Dienstag, 20. März 2018

Anastasia Beverly Hills "Subculture" Palette - ehrliche Worte


Hallo Leute, 

ab und an gibt es immer mal wieder Prozente auf ausgewählte Produkte bei Beautybay.com
Und letztens gab es 30% Rabatt auf Anastasia Beverly Hills Produkte und so konnte ich mich nicht mehr länger beherrschen und habe mir endlich die "Subculture" Palette gegönnt.
Von Anfang an hat mir diese Palette gefallen und nun kann ich sie endlich mein Eigen nennen. 








Anastasia Beverly Hills
Subculture Eyeshadow Palette
14x0,7g
49,80 Euro

Ich glaube kaum eine Palette hat die Beautywelt so gespaltet, wie diese Palette. Jedoch stehe ich vielen Dingen sehr kritisch gegenüber und entschuldigt bitte, aber Videos die alle mit der gleichen Überschrift anfangen (*hust*) und durchweg negativ sind kann ich irgendwie nicht mehr ernst nehmen. Es gibt viele PR-Kampagnen die darauf ausgelegt sind mit schlechter Kritik in den Köpfen der Menschen zu stecken! Aber ok...das wäre zu viel Spekulation...Punkt um: Ich wollte mir selbst ein Bild machen und es gab dann ja irgendwann auch mal die positiven Reviews. ;)









Erster Kritikpunkt: obwohl ich es ja durchaus wusste ärgere ich mich trotzdem über diese Verpackung. Ich mag diese Stoffbezogenen Paletten überhaupt nicht...mein innerer Hygiene-Mond kann mit so etwas einfach nichts anfangen. Also switch ich schnell zum Inhalt und konzentriere mich auf die wesentlichen Dinge (der Mond versucht sich währenddessen permanent an erste Stelle zu schieben).

Die Palette enthält insgesamt 14 Lidschatten und einen Spiegel. Der Spiegel ist auf Reisen im Notfall absolut ausreichend. Auf den Fotos habe ich leider vergessen die Schutzfolie ab zu ziehen...ooppssi. (schlechter Beautyblogger, böser Beautyblogger!). 
Die Palette enthält sehr viele außergewöhnliche Farben und die meisten davon noch in einer matten Textur. Das freut mich sehr, denn nicht viele Firmen wagen sich an eine matte Textur bei diesen wirklich außergewöhnlichen Farben. Wahrscheinlich hat mir die Palette deshalb auf Anhieb auch so gut gefallen. Nur drei Lidschatten aus der Palette sind schimmernd. 













Auch enthält die "Subculture" wie alle anderen ABH Paletten einen Pinsel. Auf der einen Seite einen Blender und auf der anderen befindet sich ein etwas flacherer, aber trotzdem eher fluffiger Lidschattenpinsel. 
Ich habe ihn ausprobiert und muss zugeben, das er tatsächlich einer der besten BEIGELEGTEN Pinsel war, die ich bisher ausprobiert habe. Dennoch hat er mich nicht komplett überzeugt. Ich finde ihn zu fluffig...zum Blenden brauche ich viel länger als sonst. Und um einen Lidschatten auf mein Lid auf zutragen verwende ich lieber festgebundenere Pinsel als diesen flachen Pinsel. Aber er ist O.K. ! Verwenden werde ich ihn in Zukunft aber nicht mehr. 





Die Lidschatten. Ja, jetzt komme ich endlich zu den geliebten, gehassten...was auch immer, Lidschatten! Ich war sehr gespannt, denn ich hörte von Fallout, Krümmeln und schlechte Verwendbarkeit. Ich habe die Lidschatten nun einige Zeit getestet und sogar ein "First Impression" für euch gedreht, das schon einige Zeit online ist.  Neben der Palette zeige ich euch generell meine Neuzugänge der letzten Wochen. Also klickt euch rein, ich würde mich sehr freuen :) 

Aber komme ich nun zum Punkt: es stimmt, die Lidschatten sind krümeliger als andere. Aber sie sind dafür auch sehr gut pigmentiert. Und das ist für matte Lidschatten in dieser Farbkategorie äußerst selten. Es braucht ein wenig Übung mit den Lidschatten um zu gehen, aber es war bei Weitem nicht so schlimm, wie gedacht. 
Und bin ich ganz ehrlich: ich hatte noch nie einen matten Lidschatten der geradezu perfekt war...das liegt einfach an der Textur und warum hier so ein Riesen Wind gemacht wurde verstehe ich persönlich nicht. Es ist doch ganz klar, das wenn ich eine übelst klebrige Base verwende sich die matten dunklen Lidschatten darauf verblenden lassen wie ein zähes Kaugummi! Das ist bei anderen Firmen und matten Texturen nichts anderes. 
Ich habe die Lidschatten mit der neuen Pigmente-Base von Essence verwendet und sie ließen sich sehr gut verblenden. Ich hatte sogar relativ wenig Fallout, weil ich nicht wie eine Irre in die Pfännchen gegangen bin und auch ordentlich abgeklopft habe bevor ich ans Auge ran bin!  Weniger ist hier definitiv mehr, und darin liegt meiner Meinung nach auch das Geheimnis dieser Palette. 







Cube : ein weißlich-rosa  schimmernder Lidschatten mit leichtem Duo-Chrome Effekt. Etwas schlechter pigmentiert, aber macht sich prima im Innenwinkel als Highlight. 
Dawn : meine persönliche liebste Transition-Farbe aus dieser Palette. Der beige-sandten eignet sich perfekt um die Lidfalte und das gesamte Augenmakeup auf die bevorstehenden Lidschatten vor zu bereiten. 
Destiny:  dieses matte Navy-Grün ist wirklich sehr gut pigmentiert. Lässt sich prima verblenden und ist perfekt zum Schattieren. 
Adorn (: ein schimmernder Bronzeton. Gut pigmentiert.   
All-Star: ein matter Pflaumenton! Sehr gut pigmentiert! 
Mercury: ein mattes Taube braun
Axis: ein dunkles mattes Petrol
                          






Roxy: ein matter orange-koralleton. 

                      Electric: mein Highlight...ein golden schimmerndes     
grünes Pigment. Lässt sich am besten feucht auftragen. 
Sorgt für das gewisse Etwas! I'm in LOVE!

Fudge: ein matter Braunton

New Wave: ein klassisches Oldschool Orange

Untamed:  ein mattes Teal. Gut pigmentiert. 

Edge : ein schönes kräftiges Senfgelb.

Rowdy:Ein dunkles Lila-Schwarz.



Mein Fazit:

Ja, die Palette hat so ihre Ecken und Kanten, aber ich liebe sie. Die Pigmentierung ist wirklich ordentlich...deswegen sind die Lidschatten auch so krümelig in der Pfanne! Damit muss man sich einfach arrangieren, denn matte Lidschatten sind nunmal verdammt zickig. Und diese hier sind etwas zickig, aber dafür wirklich gut pigmentiert. Und das schaffen kaum andere matte Lidschatten. Die schimmernden Lidschatten stehen hier den matten sogar eher nach...und obwohl ich "Electric" sehr liebe...aber solo ist er nicht zu tragen. Ich trage ihn nur als Topper über einem anderen Lidschatten. Denn dann kommt er erst recht zur Geltung. 

Alles in Allem ist diese Palette aber meiner Meinung nach ein wahres Schätzchen und ich bereue es keine Sekunde sie gekauft zu haben. Ich kann die Kritikpunkte verstehen, aber nicht die Welle nach dem Launch, in dem die Palette fast ins bodenlose getreten wurde. Sie ist eine gute und solide Lidschattenpalette! 

hier gehts zum Video! :)

weitere Reviews findet ihr hier: 




Kommentare:

  1. Hey,

    ich finde die Swatches echt schön. Dadurch das sie so kritisiert wurde, bin ich auch etwas vorsichtig. Ich glaube ich würde mir eher das Dupe von W7 holen, weil ich dann mit der Blendbarkeit besser umgehen kann.

    Dafür hab ich mir aber letztens die Prism Palette geholt.

    Aber bei mir setzt auch der Monk ein, bloß nicht die Stoffhülle schmutzig machen. Echt schlimm.

    Lieben Gruß

    Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da weißt du ja genau, was ich meine XD
      Wenn du mit W7 gut zurecht kommst, wieso nicht?! Ich komme leider nicht so mit den Paletten zurecht.

      LG Eve

      Löschen
  2. Ich finde sie auch super ^.^ hatte sie zwar als Sample aber gebe ja trotzdem meine ehrliche Meinung dazu ab. Ja, sie krümelt im Pfännchen echt ordentlich, auch wenn ich wirklich vorsichtig ins Pfännchen gehe, aber nach abklopfen (was ich eh immer mache) habe ich am Auge auch nicht mehr oder weniger FAllout als mit anderen normalen Lidschatten auch manchmal. Das ist für mich jetzt kein besonders mega Kritikpunkt. Ich komme auf jeden Fall gut mit ihr klar und die Looks damit machen Spaß =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, die Looks machen riesigen Spaß. Vor Allem habe ich Farben kombiniert, die ich sonst nie kombiniert hätte. :)

      LG Eve

      Löschen
  3. ich bin bei den abh paletten eh immer sehr gespalten. diese passt einfach mal nicht in mein beuteschema und muss somit nicht gekauft werden :-) was meinem geldbeutel auch mal guttun wird... :-) ansonsten finde ich diese ewigen disskusionen schon fast langweilig! da hast du es absolut richtig gemacht und dir deine eigene meinung gebildet! und der beiotrag ist absolut top geworden!
    liebe grüße, maya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab das zum Beispiel bei der Prise Palette :D die interessiert mich null.
      Vielen lieben Dank, es freut mich immer sehr, wenn meine Beiträge gut ankommen.
      Ich bilde mir generell immer meine eigene Meinung...egal was andere sagen, oder gerne hören wollen XD

      LG Eve

      Löschen
  4. Oh ja, matte Lidschatten sind manchmal wirklich etwas speziell. Aber diese Farben sind einfach wunderschön und wenn die Pigmentierung stimmt, kann ich auch mal anderswo Abstriche machen. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das ist es eben :)
      Die miesten matten Lidschatten krümmeln nicht, geben dafür aber kaum Farbe ab.
      Ich bin auf jeden Fall zufrieden und liebe diese Palette :)

      LG Eve

      Löschen

Hallo ihr Lieben:)
Ich freue mich riesig über jede Meinung von euch! Ob Kritik, Lob oder Anregungen...alles ist gern gesehen.
Bitte bleibt untereinander fair :-*

Eure Kommentare und Fragen beantworte ich grundsätzlich unter eurem Kommentar, teilweise kann es aber auch vorkommen, das ich euch auf eurem Blog antworte (insofern ihr einen habt). Aber das ist eher seltener:)

Liebe Grüße

Eure Eve :-*