Donnerstag, 31. August 2017

PLAN WITH ME! Bulletjournal-Setup September

Hallo Mädels :) 

vielen Dank für euer positives Feedback zu meinem ersten Bulletjournal-Post.
Ich habe euch erzählt, was ein Bullet Journal ist, wie ich auf das Journaling gekommen bin und was zum Starten eines Bullet Journals benötigt wird. 
Ihr habt mir viele liebe Kommentare da gelassen und weiteres Interesse bekundet. Dieser Wunsch sei mir natürlich Befehl. Heute möchte ich etwas deutlicher werden...euch genauer zeigen, wie ich meinen Monat plane und gestalte. 
Da morgen schon der 1. September ist habe ich mir gedacht, es könnte euch evtl. interessieren, wie ich diesen Monat selbst durchplane und nach meinem Bedürfnis gestalte. 
Ich hoffe euch gefällt mein erstes "Plan with me" - seid bitte nicht zu hart, ich bin erst seit ca. 6 Monaten fest dabei! XD





Seit einiger Zeit mache ich es so, dass ich mir bewusst einen Tag Zeit nehme um in Ruhe den kommenden Monat vor zu bereiten und zu gestalten. Den Rest des Monats habe ich somit Ruhe und bin auch für Termine, die etwas weiter voraus liegen gewappnet. Für alle Fälle habe ich immer noch meinen Filofax. Diese Termine trage ich dann im Laufe der Zeit auch in mein BuJo ein. 
Ich versuche mir auch Anfang des Monats immer ein "Thema" oder eine Farbe aus zu wählen, die sich durch den gesamten Monat ziehen. Anfangs habe ich sehr viel ausprobiert und vieles war wild und durcheinander. XD Das kann auch schön sein, aber da kommt der "Monk" in mir zum Vorschein! XD
Im September habe ich mir die Farben blau und orange ausgesucht. Das "Vorblatt" habe ich mit Muscheln und Unterwasserpflanzen bemalt. :) 










Nach dem "Vorblatt" stelle ich eine Monatsübersicht auf. Diesmal habe ich eine komplette Seite für die Übersicht verwendet und auf die andere Seite meine Ziele, Bloggerziele und meine "To- Do Liste erstellt. Natürlich ist sie jetzt noch leer, da ich auch nicht alles verraten möchte! ;) 

Ich trage hier wichtige Termine ein, was ich in diesem Monat noch erledigen muss und welche persönlichen Ziele ich mir setze. Meistens sind am Ende des Monats alle vorgenommenen Sachen abgehakt, oder ich nehme sie mit in den nächsten Monat.

Danach folgt mein Habit-Tracker. Hier halte ich alles Mögliche fest, je nach Bedarf und was ich erreichen möchte. Abends kreuze ich dann an, was ich davon erreicht habe, und was eben nicht. Umso mehr Kreuze, umso besser..naja...bei den Süßigkeiten könnten es ein paar weniger sein...*lach*






Dann geht's auch schon zu den einzelnen Wochen. Ich nutze jeweils eine Doppelseite für eine Woche. Ich habe viele Designs und Formate ausprobiert. Diese gefallen mir momentan am Besten. Ich bekomme in den relativ großen Blöcken alles unter. 
Dann trage ich meine geplanten Posts ein und hake sie bei Veröffentlichung ab. Einen großen Teil nimmt zudem mein "Meal Planner" ein..ich habe einfach gemerkt das ich mich mit einem festen Plan daran halte und auch danach einkaufen gehe. Somit ist am Ende der Woche der Kühlschrank leer und ich kann die neue Woche planen und danach einkaufen gehen. Für Notizen habe ich momentan nicht so viel Platz, für mich ist das aber auch nicht nötig. Ich trage eigentlich alles in die einzelnen Tage ein, oder habe nur wenige Kleinigkeiten um die Notiz-Box zu füllen. 
Die Wochenendtage fülle ich farblich mit meinen "Polychromos" auf. 




Momentan komme ich ganz gut mit diesem System klar. Ich habe mir aber auch noch ein paar weitere Seiten ausgedacht, um meine Arbeit mit dem Blog noch besser zu planen und zu koordinieren. Viel zu oft passiert es mir, dass ich PR-Samples vergesse oder schlichtweg vergesse Fotos zu machen, etc. Ich bin wirklich sehr chaotisch und muss deshalb alles planen! XD
Aber damit möchte ich nächstes Jahr anfangen, denn so wie ich mein jetzigen BuJo aufbaue reicht es bis punkt genau Ende diesen Jahres. Danach kommt ein ganz frisches und neues Buch, denn ich denke nicht, das ich so schnell damit aufhören werde. 
Es macht Spaß und ich kann alles genau so planen und gestalten, wie ich es gerne möchte :) 


wie gefällt euch mein Bullet Journal?! 
Würde euch ein monatliches "Plan with me" interessieren?

Kommentare:

  1. Nach deinem letzten Eintrag hab ich mir ein Büchlein bestellt und kanns kaum erwarten selber anzufangen! Find's toll und auch deine beiden Blogeinträge dazu! Ich würde mich auf alle Fälle über einen regelmäßigen Beitrag dazu freuen...

    Liebe Grüße, Patricia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eve, Dein Planer ist toll gestaltet, ich bin ja auch eigentlich voll der Typ für sowas, da ich früher so viel gebastelt und natürlich auch Kalender gefüllt habe mit Kritzeleien, Terminen und manches mehr :) Mittlerweile lohnt es sich nicht mehr so, weil mir die meisten fertigen Kalender nicht so gefallen bzw. ich auch in den herkömmlichen dann ein paar Monate was eintrage und dann habe ich keine Lust mehr oder es fehlt die Zeit. Toll, dass Du da so konsequent bist! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. huhu Eve,

    Wooow das sieht echt mega klasse aus, was du da schon gestaltet hast und bin gespannt was uns noch so erwarten wird und weil ich nix verpassen möchte, bekommst du ein Abo von mir.

    LG Sheena

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben:)
Ich freue mich riesig über jede Meinung von euch! Ob Kritik, Lob oder Anregungen...alles ist gern gesehen.
Bitte bleibt untereinander fair :-*

Eure Kommentare und Fragen beantworte ich grundsätzlich unter eurem Kommentar, teilweise kann es aber auch vorkommen, das ich euch auf eurem Blog antworte (insofern ihr einen habt). Aber das ist eher seltener:)

Liebe Grüße

Eure Eve :-*