Mittwoch, 18. Januar 2017

SOS - meine Rettung für extrem trockene Kopfhaut

Hallo Mädels ! 
wennn ich an meine Pubertät denke, denke ich an schlechte Haut, Stimmungsschwankungen und extrem fettige Haare. Meine Haare waren so fettig...ich habe richtig darunter gelitten. Ich konnte mir die Haare morgens frisch waschen...nach 3 Stunden waren sie wieder fettig. Ich sage euch...es war nicht schön und die Mitschüler noch viel gemeiner....
In den letzten Jahren haben sich meine Haare allerdings um 180 Grad gedreht...und auch meine Kopfhaut hat sich "aklimatisiert" . Mittlerweile habe ich eher sehr trockene Haare und noch schlimmer: ich habe richtig empfindliche, teilweise brennende und juckende Kopfhaut. Teilweise bilden sich Schuppen. 
Jetzt im Winter ist es richtig schlimm und es wurde so schlimm, dass mir das Seba Med Schuppenshampoo nicht mehr ausgereicht hat und ich mich an eine Apotheke gewendet habe. Dort bin ich mit reichlich Proben versorgt worden und habe nach einer kurzen Testphase meine Favoriten als Fullsize gekauft. 


 photo IMG_6965_zpsorjblxrz.jpg





 photo IMG_6966_zpsbvztm6dn.jpg

 Wie schon gesagt habe ich sehr trockene und juckende Kopfhaut. Und in den letzten Wochen habe ich sie mir regelrecht wundgekratzt! Gerecht hat sich das mit noch mehr Trockenheit und schlussendlich ein fast unerträgliches Brennen.  Nach dem Haarewaschen war es am schlimmsten. Die schon ziemlich beanspruchte Kopfhaut hat kaum noch etwas vertragen....selbst Silikon- Paraben- und duftfreie Shampoos aus der Drogerie konnten mir nicht mehr helfen. 
Also habe ich mich beraten lassen....und ich wollte unbedingt noch erwähnen: Nicht  nur trockene Haare und Kopfhaut habe Irritationen...es gibt auch durchaus Menschen mit eher fettiger Kopfhaut und Haaren, die zu Reizungen neigen. Die Produkte, die ich euch zeige gibt es laut Auskunft in der Apotheke für beide Haartypen. Ich habe die Version für trockene Haare und Kopfhaut. 

 photo IMG_6978_zpskp2cp5o3.jpg


Vichy
Dercos Ultra-Sensitiv Shampoo
für trockenes Haar
200ml
ca. 10 Euro

 "Reinigt Kopfhaut und Haare schonend durch besänftigende Eigenschaften

Panthenol: Mildert Reizungen und Rötungen auf der Kopfhaut
Vitamin Cg: Wirkt antioxidativ.

Ohne Sulfate
Ohne Parabene
Ohne Silikon
Hypoallergen

Shampoo an empfindlicher Haut getestet. OHNE PARABENE. OHNE ALKOHOL
Die erfrischende Gel-Textur und der reichhaltige Schaum wirken sofort besänftigend."
www.vichy.de


 photo IMG_6990_zpsklgt1xyt.jpg




 photo IMG_6983_zpsptha1mu2.jpg

Das Shampoo hat eine wirklich sehr interessante Konsistenz. Es ist etwas zwischen Gel und Mousse...lässt sich etwas schwer aus der Tube drücken. Es schäumt leicht, aber nicht zu viel. Eine kleine Menge reicht für einen Waschgang aus. 
Der Duft ist rein, frisch...halt total unparfümiert. Die Haare riechen nach dem Waschen dennoch sehr sehr frisch. Meine Kopfhaut hat sich wirklich sofort beruhigt...sie war nicht perfekt...aber die Beschwerden waren sofort gemildert. Das war so eine Erleichterung. 
Auch die Haare sind nach dem Waschen sehr gepflegt und total unbeschwert. Eine Spülung ist ebenfalls nicht nötig. Meine Haare sind bis in die Spitzen wirklich weich und gepflegt. 
Ich wasche meine Haare mittlerweile nur noch alle 2 Tage, um meiner Kopfhaut die Ruhe zu geben...und das Shampoo hält die Haare auch wirklich 2 Tage total frisch und schön! Absolut top! 

Inhaltsstoffe: AQUA - SODIUM LAURETH SULFATE - POLYSORBATE 21 - COCAMIDOPROPYL BETAINE - CETYL ALCOHOL - HYDROXYSTEARYL CETYL ETHER - CARBOMER - CITRIC ACID - DIMETHICONE - HEXYLENE GLYCOL - PANTHENOL - PEG-55 PROPYLENE GLYCOL OLEATE - PIROCTONE OLAMINE - POLYQUATERNIUM-10 - PROPYLENE GLYCOL - SALICYLIC ACID - SODIUM BENZOATE - SODIUM CHLORIDE - SODIUM HYDROXIDE - PARFUM

 photo IMG_6994_zpsomgb1oj3.jpg

Eucerin
Dermo capillaire
Kopfhautberuhigendes Urea-intensiv Tonikum
100ml
ca. 10 - 13 Euro


"Intensiv-Tonikum für trockene, juckende Kopfhaut
Diese intensive Formel ohne Ausspülen für trockene und juckende Kopfhaut spendet lang anhaltende Feuchtigkeit, um Irritationen zu beruhigen und Juckreiz zu mindern."
www.eucerin.de

 photo IMG_7012_zpsqn8trud9.jpg

Das Tonikum habe ich anfangs 2x täglich verwendet. Das Tonikum lässt sich gut auftragen und zieht ganz schnell ein. Ob nach dem Waschen oder zwischendurch, das Tonikum hinterlässt keine Rückstände und beschwert auch die Haare nicht. 
Mittlerweile nutze ich es zusätzlich nur noch nach dem Haare waschen...meine Kopfhaut hat sich unglaublich beruhigt. Zudem kühlt die Textur an sich die Haut etwas. Ich bin wirklich begeistert. 


 photo IMG_7014_zpsjba0cgv3.jpg



 photo IMG_7021_zpsyaf8fnwb.jpg
 


FAZIT: 
Ich bin so froh endlich eine Lösung gefunden zu haben. Die geschädigte Kopfhaut war wirklich unangenehm und zum Schluss sehr schmerzhaft. Diese beiden Produkte haben mir wirklich sehr geholfen. Zudem sind meine Haare so schön, wie noch nie! Die Investition hat sich in jeglicher Hinsicht gelohnt. Zumal sind beide Produkte sehr sparsam in der Anwendung. Sie werden lange halten, bevor ich mir Nachschub holen muss. Ich möchte die beiden Produkte nie wieder hergeben, da sie mir wirklich sehr geholfen haben und jetzt nach ca. 2 Wochen Benutzung kann ich sagen, dass sich meine Kopfhaut absolut beruhigt hat und ich habe wirklich keinen Juckreiz mehr verspürt. Die Haut ist wieder total entspannt!

kennt ihr die Produkte?
Habt ihr auch mit trockener Kopfhaut zu kämpfen? 


Kommentare:

  1. Vichy wirbt damit, dass ihr Shampoo weder Sulfate noch Silikone enthalte, dabei steht bei den Inhaltsstoffen SLS (ein Sulfat) bereits an zweiter Stelle nach Wasser, und Dimethicone (ein Silikon) ist auch enthalten. Das nenne ich Irreführung des Kunden... Auf der schweizer Vichy-Homepage steht zu dem Shampoo interessanterweise nur "ohne Alkohol, ohne Parabene", Sulfate und Silikon wird nicht erwähnt. Allerdings steht ja auf der Flasche, dass es sulfatfrei sei.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. GENAU das habe ich mir gerade auch gedacht. Sulfatfreies Shampoo und dann SLS passt für mich leider nicht wirklich zusammen. Ist das schon ein Thema für den Verbraucherschutz?

      Aber, liebe Eve, ich freue mich, dass du etwas gefunden hast, was dir hilft :)

      Löschen
  2. Das Eucerin Tonikum finde ich sehr spannend, meine Kopfhaut ist trocken und schuppt wie blöde und das nur weil sie irritiert ist. Habe es auch schon mit den verschiedensten Produkten versucht......

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh je...das ist echt ärgerlich. Vielleicht solltest du es mal ausprobieren....ich drück dir die Daumen, dass du das richtige für dich findest!:)

      Löschen
  3. Nein, habe Gott sei Dank damit keine Probleme.
    Vertrage alles wunderbar. Wenigstens eine Stelle am Körper, die nicht rumzickt :D
    Dafür hat meine Schwester damit zu kämpfen, werde ihr dieses Produkt mal empfehlen!
    Liebst, Colli
    vom Beautyblog tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wirklich beneidenswert. Ich mag es halt total, wenn die Haare nach Shampoo duften....aber meine Haut zickt dann wieder sofort rum.
      Ich drücke deiner Schwester die Daumen, dass es bei ihr funktionieren wird :)

      LG Eve

      Löschen
  4. Das klingt interessant, jedoch habe ich eher mit trockener Gesichtshaut zu kämpfen. Meine Haare fetten ziemlich schnell nach, da wäre ich manchmal sogar dankbar, wenn es nicht so wäre. Für mein Gesicht verwende ich derzeit eine reichhaltige Vitamincreme von Hildegard Braukmann aber so richtig habe ich es noch nicht in den Griff bekommen. :D

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh je...bei mir ist es genau umgekehrt...XD
      trockene Kopfhaut und Haare und extrem fettige Gesichtshaut.
      Hoffentlich findest du das richtige Produkt für dich! :)

      Löschen
  5. Kenne ich nur zu gut (vor allem der Juckreiz, man geht die Wände hoch!), es wurde dann vom Dermatologen Schuppenflechte diagnostiziert und eine Weile kam ich nur mit Cortison-haltigem Shampoo (natürlich verschreibungspflichtig und a...teuer) klar. Nach einem desaströsen Selbstversuch mit Roggenmehl bin ich verzweifelt bei einem Drogerieprodukt gelandet, dem Kopfhaut Control Shampoo von Balea, und wie durch ein Wunder habe ich seitdem keine Probleme mehr! Ich weiß nicht, ob du das schon getestet hast, aber mir hat es geholfen.
    Liebe Grüße, ALice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das Shampoo kenne ich....das hat bei mir aber leider sehr stark gefettet. Meine Haare sahen irgendwann nicht mehr schön aus. Aber mein Mann liebt das Shampoo...ihm muss ich das auch immer nachkaufen XD

      lg Eve

      Löschen
  6. Hallo, ich finde das Eucerin Tonikum sehr interessant. Trägst Du es auf, wenn das Haar und die Kopfhaut noch feucht sind oder aufs trockene? Massierst Du es dann noch ein? Wird das Haar dadurch nicht strähnig, klebrig oder fettet schneller nach?
    Viele Grüße, Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sarah,

      ich trage nach dem Wasche noch direkt etwas auf die feuchte Kopfhaut auf und massiere es leicht ein. Danach föhne ich die Haare trocken. In der anfangszeit habe ich das Tonikum auch zwischendurch nochmal ins bereits trockene Haar gegeben. Beides war kein Problem. Das Tonikum zieht schnell ein und hinterlässt keine Rückstände. Die Haare werden auch nicht fettig oder strähnig:)
      Das Mittel ist wirklich ein kleiner Schatz!:)

      LG Eve

      Löschen
  7. Ich habe zum Tonikum das passende Shampoo von Eucerin benutzt und fand es sehr gut. Das Tonikum selber kenne ich nicht. Juckende KOpfhaut kann echt die Hölle sein. Man wird immer nervöser und dann juckt die Kopfhaut noch mehr.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja da stimmt...man rechnet irgendwann fest mit dem Jucken der Haut und fängt automatisch an zu kratzen.
      Das Shampoo würde ich vielleicht auch mal austesten. :)

      LG Eve

      Löschen
  8. Hallo!
    Das Urea Tonikum klingt sehr interessant. Trägst Du es auf, wenn Kopfhaut und Haar noch feucht sind oder auf das trockene Haar? Muss man es einmassieren? Und wird das Haar davon strähnig, klebrig oder fettet schneller nach?
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Hallo, das Urea Tonikum finde ich sehr interessant. Trägst Du es auf, wenn Kopfhaut und Haar noch feucht sind oder wenn sie trocken sind? Wird das Haar dadurch strähnig, klebrig oder fettet schneller nach?
    LG Sarah

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben:)
Ich freue mich riesig über jede Meinung von euch! Ob Kritik, Lob oder Anregungen...alles ist gern gesehen.
Bitt beleibt untereinander fair :-*

Eure Kommentare und Fragen beantworte ich grundsätzlich unter eurem Kommentar, teilweise kann es aber auch vorkommen, das ich euch auf eurem Blog antworte (insofern ihr einen habt). Aber das ist eher seltener:)

Liebe Grüße

Eure Eve :-*