Mittwoch, 27. Juli 2016

Ich muss reden....

  
Ich fange diesen Post zum gefühlt 100. Male an…nicht, weil ich nicht weiß, was ich schreiben soll…sondern das WIE?! Ohne jemandem zu Nahe zu treten oder gar zu verletzen.
Denn das ist nicht meine Absicht. Es ist euch bestimmt aufgefallen, dass es die letzten Tage etwas ruhiger war auf meinem Blog. Ich habe viele Ideen, aber mir fehlt momentan schlichtweg einfach die Lust. Spreche ich es direkt so aus, wie es ist!
Die Lustlosigkeit hat natürlich mehrere Ursachen und nur eine zu nennen, wäre auch nicht fair…aber es gibt natürlich Dinge die diese Lustlosigkeit unterstützen und für mich im Vordergrund stehen.
Und eine Sache, die im Vordergrund steht ist auch die Lustlosigkeit der Leser…damit möchte ich keinen persönlich angreifen, sondern eher wissen woran es liegt?! Es ist nicht nur bei mir so, auch viele andere Blogger mit denen ich gesprochen habe berichten das Selbe. Es findet kaum noch Austausch statt! Manche Posts werden garnicht kommentiert…oder es werden Fragen in den Kommentaren gestellt, die sich im Post ganz einfach beantworten lassen.
Wie ist das?! Liest kaum noch einer wirklich die Texte?! Stehen mittlerweile Bilder einfach im Vordergrund?! Ist das klassische Bloggen out?! Findet man als Leser die Zeit noch zu lesen?!
 
Dann gibt es ein weiteres (ich nenne es mal) Phänome: Insta-Blogger!
Schöne Bilder, schnell/viel Input und ein kurzer Satz und ein paar Hashtags dazu! Fertig ist der perfekte Insta-Blogger. Auch hier möchte ich keinem zu Nahe treten…oder behaupten einen Insta-Blog zu führen sei keine Arbeit.
Fakt ist aber : so ein richtiger Blog- Post kostet wirklich noch mehr Zeit und ich persönlich versuche eine Review so detailreich, aber interessant wie möglich zu gestalten. Bilder können mir einen schönen visuellen Eindruck vermitteln…aber was uns doch eigentlich interessiert ist, wie sich ein Produkt schlägt…was es bewirkt, ob es sich lohnt?! Zumindest geht es mir so. Ich scrolle auch liebend gern durch Instagram und ich selbst betreibe ja auch neben dem Blog meinen Instagram-Account. Aber wirkliche Infos konnte ich bis jetzt noch nicht herausziehen…es verleitet mich eher, noch mehr wissen zu wollen. Und das ist ja auch gut so!
Es fällt dennoch auf…dort wird kommentiert, geherzt und es findet ein unerbittlicher Kampf um Follower und PR-Samples statt! Das hat mit Bloggen und mit Leidenschaft an Kosmetik nichts mehr zu tun. Aber es findet dennoch mehr Anklang, als ein klassischer Blog, der schon Jahrelang besteht und mit viel Herzblut betrieben wird. Auf einmal überholen dich Insta-Blogger, die nicht halb so viel Zeit investieren…aber das Maximale an Aufmerksamkeit bekommen.  Man selbst freut sich mittlerweile um jedes Kommentar, was noch geschrieben wird.
 
Vielleicht liegt es auch einfach daran, dass der Zahn der Zeit an der ganzen Sache nagt und das schnelle Input ist gefragter, als ein ausführlicher Blog- Post mit mehreren Bildern und viel Text…?!
Aber wenn man natürlich kaum Feedback bekommt, dann kann man nicht wissen, was verlangt wird.  
Und da wäre ich schon beim nächsten Punkt! Kritik!
Und ich rede nicht von Mobbing, distanzlose Behauptungen -  sondern von sachlicher Kritik! Es scheint mir unmöglich in dieser perfekt dargestellten  Welt, dass man diese äußern darf. Ich würde mich freuen zu hören, was euch stört, damit es wieder besser läuft und beide Seiten zufriedener sind! Man kann sich ohne die Hilfe Dritter nicht verbessern!
 
Ich bin jemand, der will nicht nur den Honig ums Maul geschmiert bekommen…ich bin auch mit hilfreichen Tipps und Vorschlägen bestens versorgt. Und da ich diese Meinung vertrete handhabe ich es selbst oft so. Und dann geht es doch schon los!
Es wird eingehackt und eingestürmt als gebe es keinen Morgen mehr. Entschuldigung..nur weil jemand 30.000 Follower hat, muss ich mir nicht alles schön reden. Für mich hat es den Anschein, das man sich bei diesen großen Blogs und Instagram-Accounts richtig anbiedert….für ein hoffentlich „Follow 4 follow“ oder gar ein „Shoutout“ …ich habe viele Accounts abonniert und ich abonniere sie, weil ich sie mag! Aber ich habe das Recht auch mal zu sagen „Gefällt mir jetzt nicht so, da stehen dir andere Farben besser!“ Was sollen dann so Antworten von anderen Followern wohl gemerkt „Wenn es dir nicht passt, dann schau doch nicht hin!“ Mir kann doch keiner erzählen, das man immer alles schön findet und für gut befindet?!
 
Ich meine was ist das für eine Einstellung?! Würdet ihr eure beste Freundin ins offene Messer rennen lassen wollen?! Wollt ihr Krieg ausblenden, weil es euch nicht gefällt?! Gefällt mir nicht…also schau ich nicht hin! Der Vergleich ist hart…aber wenn man seine Einstellung hat, dann zieht man sie doch komplett durch und behält seine Linie?! Ich bin niemand der weg schaut und ich kann meine Meinung doch wohl äußern?! So lange es sachlich und nicht beleidigend ist!?  
 
Ich  kann doch zum Beispiel auch nicht ahnen, dass euch das xte Lila-AMU nicht gefällt oder blau an mir einfach total mies aussieht! Das weiß ich nur, wenn ich auch mal Rückmeldung bekomme…wobei man diese natürlich auch durch Schweigen bekommt! Aber das ist doch nicht Sinn der Sache?! Immer alles tot zu schweigen! Dann sich lieber gegenseitig in den Hintern kriechen und weiterhin das perfekte Leben vorheucheln! Anstatt mal offen zu sagen „Hey in letzter Zeit sieht fast alles gleich aus…kannst du uns nochmal was anderes zeigen?!“ Wer mit so einer Frage schon ein Problem hat, der sollte sich am Besten nicht in die Öffentlichkeit wagen, geschweige denn einen Blog gründen!
 
Ein letztes Thema möchte ich auch noch aufgreifen, was mich einfach massiv stört.
Diese Schlacht um PR-Samples und der Umgang mit erhaltenen PR-Samples! Morgens kommt der Post auf Instagram „der Postbote“ war da und nachmittags befindet sich schon die Review auf einem Blog. Anstatt sich die Frage zu stellen „Hey wir kann man in so kurzer Zeit“ ne Review dazu schreiben wird alles in den Himmel gelobt und  man kriecht sich wieder gegenseitig in den Allerwertesten…denn jeder möchte ja etwas vom Kuchen abhaben! Vielleicht werde ich ja mal erwähnt, wenn ich mich oft genug bemerkbar mache!
Es wird nie jemanden geben, der alles bekommt! Und darum geht es doch auch garnicht.
Mir fehlt einfach die Motivation und die Leidenschaft von damals, als ich 2011 angefangen habe zu bloggen.  Damals war es auch noch möglich mit einer normalen Digital-Kamera zu bloggen…heutzutage muss man sich eine Spiegelreflex zu legen, am besten gleich mit mehreren Objektiven und an die Belichtung muss natürlich auch gedacht werden. Als würde das alles kein Geld kosten und man habe eben mal das Geld in der Portokasse!
Natürlich springen einem zuerst die Bilder ins Auge und verwackelt und unscharf sollten sie auch nicht sein. Aber ich kenne und lese durchaus einige schöne Blogs, die nicht auf den Hightech zurück greifen und mir teilweise mehr bieten, als diese professionell aufgezogenen Blogs, die im Laufe der Zeit einfach mega unpersönlich geworden sind. Das macht mir einfach keinen Spaß.
 
Seid  einfach wieder mit Leidenschaft dabei und macht euer Ding!
Es geht weder um PR-Samples, noch um den fettesten Account! Sondern darum ob ihr Spaß habt und das es Austausch gibt! Ich würde am liebsten den ganzen Tag über Kosmetik sinnieren, Blogs lesen und kommentieren. Aber was ich da alles lesen muss geht mir so auf die Nerven, das es mir momentan einfach keinen Spaß macht!
 
Wie gesagt möchte ich niemanden beleidigen, zu nahe treten oder verurteilen. Jeder Blog und jeder Insta-Blogger hat seine Berechtigung und natürlich spreche ich damit nicht die ganze Masse an!
Ich musste es aber einfach mal los werden. Denn sicherlich merkt ihr, das etwas anders ist als sonst!
Ich wollte einfach ehrlich zu euch sein und wissen, ob ihr es teilweise auch so empfindet?! An irgendeiner Stelle muss es ja haken, wenn kaum noch Austausch stattfindet oder die Lust einfach sinkt?!
Und ich rede nicht nur von meinem Blog. Ich möchte die Frage einfach allgemein halten. Denn ohne Austausch macht es einfach keinen Spaß…da kann ich auch allein für mich in ein Tagebuch schreiben!
 
Ich denke, das ist nicht von der Hand zu weisen und das kann hoffentlich jeder nachvollziehen.
 
Ich wäre dankbar für Tipps und Wünsche von eurer Seite aus! Ich verkrieche mich dann nicht beleidigt!
 
Vielleicht interpretiere ich auch alles falsch und mache mir selbst zu viele Gedanken und zu viel Druck. Oder ich bin einfach nicht mehr „Up to date“ und wir alten Bloggerhasen gehören einfach nicht mehr voll und ganz dazu!?
 
 
Wie seht ihr das?
Wie gefällt euch die Entwicklung?!
 

Freitag, 22. Juli 2016

Look: Daytime to Nightime mit der "Venus grunge" von Lime Crime

Hallo Mädels :)


 vorgestern habe ich euch einen ersten Look mit der Venus Grunge" Palette von Lime Crime gezeigt. Dieser Look war doch eher auffällig und fröhlich bunt...aber die Palette kann noch mehr. Denn ihr könnt durchaus einen richtig alltagstauglichen Look mit der Palette schminken.


 photo IMG_0347_zpsyc6perce.jpg

Mittwoch, 20. Juli 2016

Look "Venus Grunge"

Hallo Mädels :) 


 wie versprochen zeige ich euch heute einen Look mit der "Venus Grunge" Palette von Lime Crime. Ich habe natürlich direkt mal die tollen rottöne ausprobiert.
Als ich die Lidschatten das erste Mal geswatcht habe wusste ich sofort, dass ich unbedingt "Shell" ausprobieren muss. 
Und somit habe ich ihn gleich in den allerersten Look mit eingebunden, den ich euch heute auch zeige. 

Den Look habe ich in meiner Freizeit auch genau so ausgeführt, auf der Arbeit würde ich jedoch zu anderen Farbkombinationen greifen. 

 photo IMG_0158_zpsi7i0cpt5.jpg
 

Montag, 18. Juli 2016

Review: Lime Crime "Venus grunge Palette"

Hallo Mädels :)

ich möchte euch heute meine neue Errungenschaft zeigen. 
Ich zeige euch heute zwar nichts neues...aber ich bin so froh endlich die Lime Crime "Venus grunge" Palette zu besitzen. Ich habe wirklich lange mit mir gehadert, ob ich bei Lime Crime bestellen soll oder nicht. Aber schlussendlich habe ich nicht widerstehen können und nun ist sie endlich mein. 

 photo IMG_9798_zpsxmqn72og.jpg

Samstag, 16. Juli 2016

TAG: 1 Produkt von jeder Marke

Mädels !

momentan kursiert wieder ein Tag, von dem ich mir sehr gerne die Beiträge von anderen ansehe, aber auch einen mit dem ich direkt etwas anfangen konnte. 
Der "1 Produkt von jeder Marke" Tag. 
Ziel dabei ist es sich das absolute Lieblingsstück einer Marke krallen und zu zeigen. Klar ist natürlich auch, dass man mehrere Produkte von einer Marke besitzen sollte um einen Favoriten zu küren. 
Wir Beautys haben damit wohl kaum ein Problem, von einer Marke  gleich mehrere Produkte zu besitzen ;)



 photo IMG_0799_zpsmqe2v3fw.jpg

Mittwoch, 13. Juli 2016

XXL Haul: Beautybay, Limecrime, Douglas & TK-MAXX

Hallo Mädels :)

ich muss mir wirklich einmal selbst auf die Schulter klopfen...ich habe in den letzten Monaten wirklich sehr bewusst und sparsam im Bereich Kosmetik geshoppt. Es kam nur das ins Einkaufskörbchen, was ich benötigte oder wirklich nach Langem überlegen haben wollte. In den letzten Monaten habe ich so wirklich kaum etwas ausgegeben. 
Aber irgendwann überkommt es einen dann doch und man möchte so langsam die Wunschliste mal abarbeiten...in meinem Falle waren dort viele Produkte vertreten, die in Deutschland nicht erhältlich sind, oder die es schlichtweg in unserer Stadt nicht zu kaufen gibt. Und seit Monaten habe ich mir mein Geld zusammen gespart und mir nun ein paar meiner Wünsche erfüllt. 



 photo collage23_zps8qod2pad.jpg



Montag, 11. Juli 2016

Lime Crime Perlees Lipstick "Rosewell"

Hallo Mädels :)
ich freue mich so sehr euch den heutigen Post zu veröffentlichen. Denn ich habe das erste Mal bei "Lime Crime" bestellt und bin mega happy. So lange standen gewisse Produkte auf meiner Wunschliste und endlich habe ich mir ein paar erfüllen können. Zum Zeitpunkt der Bestellung gab es sog. "Bundles" mit denen man etwas günstiger weg kommt, als wenn man die Produkte einzeln bestellt (ich sehe...die sind immer noch verfügbar) . Und tatsächlich waren zwei Bundles genau so zusammen gestellt, wie ich mir die Produkte eh hätte einzeln kaufen wollen.
Der Versand ging auch recht zügig und eine Woche nach der Bestellung konnte ich bereits mein Paket entgegen nehmen. Und ein Produkt aus meiner Bestellung  stelle ich euch heute schon vor.


 photo IMG_9741_zpsucl01zwa.jpg

Freitag, 8. Juli 2016

"Weleda Mandel wohltuende Feuchtigkeitspflege " für empfindliche Mischhaut

Hallo Mädels :)

meine Gesichts-Haut scheint sich seit Mitte des letzten Jahres in einer totalen Umbauphase zu befinden. Trotz fettiger Stellen und Unreinheiten habe ich auch viele sehr trockene Stellen im Gesicht, die sich unschön durch Hautschuppen abzeichnen. Seltsamerweise sogar am schlimmsten auf der Nase, die aber auch gleichzeitig am schnellsten nachfettet.
Das kann natürlich gerade am Feuchtigkeitsgehalt liegen, der einfach zu niedrig war und deswegen Talg nachproduziert hat.
Zudem ist meine Haut regelrecht empfindlich geworden. Sie wird sehr schnell rot und fängt leicht an zu brennen. Und das ganz Produkt- unspezifisch. Also es gibt keinen erkennbaren Unterschied ob Alkohol enthalten ist oder nicht. Manche Produkte lehnt meine Haut einfach ab.

Da, ich aber natürlich immer noch das Problem mit den Unreinheiten habe, muss ich auch gegen diese etwas tun und kann nicht komplett auf sensible Produkte umstellen...das habe ich probiert und meine Haut war schlichtweg überpflegt. Und so habe ich mir eine Alternative gesucht, die ich nach dem Abschminken verwenden kann, damit sich meine Haut so gesehen über Nacht regeneriert. Und dabei bin ich auf die "Weleda Mandel wohltuende Feuchtigkeitspflege" gestoßen. 

 photo IMG_5301_zpsn43mweas.jpg

Mittwoch, 6. Juli 2016

L'Oreal Color riche "Sommerfarben"

Hallo Mädels :) 
Ich hatte das große Glück und die unglaubliche Ehre in diesem Jahr an der L'Oreal Paris "spring launch party" teilnehmen zu dürfen. Neben den Previews zu den kommenden Neuheiten und leckerem Essen gab es natürlich auch ein paar Goodies für uns.
Das Event war generell wirklich toll organisiert und es hat total viel Spaß gemacht dabei sein zu dürfen. Ich freue mich ja immer besonders darauf andere Blogger kennen zu lernen und wieder zu treffen. :)   

Wir  durften uns ein paar Produkte aus der normalen L'Oreal Theke aussuchen und ich habe mich geich für 5 der Color Riche Lippenstifte entschieden. Denn ich habe schon den ein oder anderen Color Riche  in meiner Sammlung und bin immer wieder begeistert. Und ich habe direkt die Gelegenheit genutzt und meine Sammlung mit 5 sommerlichen Farben aufgestockt. 
Für mich haben sie die perfekten Sommerfarben, sowohl von den einzelnen Nuancen, als auch vom Finish! :)

Und diese 5 möchte ich euch heute genauer vorstellen. 
Holt euch schonmal etwas zu trinken und etwas zu knabbern, der Post wird lang ;)

 photo IMG_3723_zpsaucgge3b.jpg


Montag, 4. Juli 2016

"You made me buy it!"


Mit der Eröffnung meines Blogs öffnete sich nicht nur ein Fenster zu einem großen Hobby und einer großen Leidenschaft. Es öffnete sich auch noch eine Tür zu vielen Produkten und Marken, die man vorher als "Laie" nicht auf dem Schirm hatte. 
Und heute möchte ich euch die Produkte zeigen, mit denen ich in der Bloggerwelt so  angefixt wurde, das ich sie mir selbst gekauft habe.


 photo IMG_8585_zpsjmmfhump.jpg