Mittwoch, 19. Oktober 2016

BALMS AWAY- Eye Makeup Break-up von "The balm"

Hallo Mädels :)

ich möchte behaupten, dass ich ganz gut darin bin mir ganz viel Farbe ins Gesicht zu klatschen.
Aber ebenso gut sollte man natürlich auch vorgehen, um das ganze Gedöns wieder runter zu bekommen.
Da, ich wirklich täglich einen tiefschwarzen und nicht all'zu dezenten "Winged Eyeliner" trage, brauche ich natürlich etwas, was abends mein Makeup schonend, aber effektiv wieder runter nimmt. Gerade an den Augen sollte dies sanft und ohne große Reizungen geschehen.
Bei Geri habe ich dann die "Camomille sumptouus cleansing butter" von The body Shop ausprobiert. Dies war für mich etwas komplett neues, hat mich aber sofort überzeugt.
Ich wollte mir die Butter schon bestellen, da entdeckte ich im TK-Maxx ein ähnliches Produkt von "The balm"....und da ich "The balm" absolut liebe, und das Design der Verpackung mich magisch angezogen hat, habe ich mich vorerst für das "Balms away - eye makeup break-up" entschieden. 


 photo IMG_0670_zpstpiimdfz.jpg



 photo IMG_0678_zpswqfoqhnf.jpg


The Balm
Balms away
Eye Makeup Break-up
Inhalt: 64g
18,99 Euro 
TK-Maxx Preis: 9,99 Euro

"Balms Away Make-up- Entferner: Aus den Augen, aus dem Sinn

Mit dem Balms Away Make-up Entferner von theBalm® sagen Sie Mascara, Lidschatten und Co. sanft, aber gründlich lebe wohl. Der mit Vitaminen und Pflanzenlipiden angereicherte Make-up Entferner reinigt nicht nur Ihre Augen, sondern spendet ihnen gleichzeitig Feuchtigkeit. "
QVC.de



 photo IMG_0674_zpsvhnksrxl.jpg



 photo IMG_0681_zps9igbzemg.jpg

Äußerlich hat mich das Design sofort angesprochen. Die Dose, in dem sich der wachsartige Makeup- Entferner befindet ist aus Metall. Sie lässt sich leicht öffnen und schließen und wirkt recht stabil. 
Auf Reisen ist das Döschen wirklich optimal. Zumal auch anhand der Produktkonsistenz definitiv nichts auslaufen kann. 



 photo IMG_0691_zpsm6bhlm2v.jpg


 photo IMG_0690_zpslcqk8vvt.jpg


 photo IMG_0692_zpsvcc3lscs.jpg



Wie gesagt ist die Konsistenz wachsartig (erinnert mich an Vaseline) und durchsichtig. Eine kleine Menge genügt um die Augenlider komplett mit dem Produkt zu bedecken. Ich persönlich massiere das Produkt gut ein und nehme es nach ca. 30 Sekunden (wie empfohlen) mit einem Kosmetiktuch ab. 
Und dabei geht wirklich alles runter! Das Makeup wird mühelos und restlos entfernt. 
Anfangs bin ich nicht sehr gut mit dem Produkt zurecht gekommen, da ich es nicht genug einmassiert habe. Mittlerweile liebe ich das Produkt aber und finde es wirklich gut! 
Das Makeup wird wirklich sehr sanft und gründlich entfernt. Festes Rubbeln ist absolut nicht nötig...ein leichter Wisch über die Lider und das Makeup ist entfernt. 
Es ist jedoch etwas vorsicht geboten...man muss die Augen beim Auftrag wirklich gut verschließen, denn sonst bekommt man etwas von dem Produkt ins Auge und hat nur noch einen schleierhaften Blick. Dieser geht zwar relativ schnell wieder weg, aber ist halt unangenehm. Also Äuglein gut schließen beim einmassieren. :)

 photo IMG_0676_zpskbkwwzcr.jpg
 



 photo IMG_0697_zpsy9rwjfqa.jpg

Hier unten seht ihr ein paar Swatches.
Von links nach rechts handelt es sich um einen matten Lippenstift, meinen Manhattan Dip Eyeliner, den MAC Paint Pot stormy pink, und den mineralized Blush "New romance". 
Im nächsten Bild habe ich die Swatches mit dem "Balms away" bedeckt und leicht einmassiert. Und voila...das dritte Bild sagt mehr als tausend Worte. 


 photo IMG_0772_zps9h4fm5jc.jpg



 photo IMG_0779_zps3i6tmc0t.jpg



 photo IMG_0784_zpswoti7hot.jpg



FAZIT: 

ich habe das Produkt kennen und lieben gelernt. Falls ihr den Entferner auch habt, aber nicht damit zurecht kommt, dann gebt ihm bitte noch eine zweite Chance. Ich mochte ihn am Anfang auch nicht und ich dachte auch, dass 30 Sekunden viel zu viel Zeit in Anspruch nehmen. Aber seht es als kleine Auzeit und als kleine Augenmassage. Ich habe mich daran gewöhnt und möchte aktuell auf kein anderes Produkt mehr umsteigen. 
Ich habe auch festegestellt, dass ich mit einem Wattepad nicht alles runterbekommen, dafür aber mit einem Kosmetiktuch. Also kann ich euch empfehlen wirklich Kosmetiktücher zu verwenden, wenn ihr mit dem "Balms away" arbeiten wollt. 

Der "Balms away" entfernt wirklich sanft, aber sehr gründlich. Im Originalpreis ist er natürlich schon etwas happig im Preis, aber er ist wirklich ergiebig und wie gesagt sehr gut. 
Wer ein klein wenig Luxus möchte und mal eine andere Art des Makeup- Entfernens kennen lernen möchte, der kann sich das Produkt ruhig einmal ansehen. 

Kennt ihr diesen Makeup- Entferner?!
Was benutzt ihr, um euer Makeup zu entfernen?!







1 Kommentar:

  1. Ich bin auch The Balm-Fan und die Verpackung gefällt mir sehr gut :) Ich verwende bisher Mizellenwasser, was auch für wasserfestes Make up geeignet ist, damit komme ich gut zurecht. Da ich noch einige Flaschen davon habe, wird es dauern, bis ich mich mal für etwas Neues entscheide. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben:)
Ich freue mich riesig über jede Meinung von euch! Ob Kritik, Lob oder Anregungen...alles ist gern gesehen.
Bitte bleibt untereinander fair :-*

Eure Kommentare und Fragen beantworte ich grundsätzlich unter eurem Kommentar, teilweise kann es aber auch vorkommen, das ich euch auf eurem Blog antworte (insofern ihr einen habt). Aber das ist eher seltener:)

Liebe Grüße

Eure Eve :-*