Mittwoch, 3. August 2016

Catrice HD liquid coverage foundation "light beige" / First Impression

                                                            Hallo Mädels :)

letzte Woche war ich seit Langem mal wieder zum Stöbern im DM. Also wirklich zum stöbern...ich war zwar öfters dort, aber nur um wirklich Produkte nach zu kaufen oder halt das Nötigste für den Haushalt zu besorgen.
Dabei bin ich auch schon über die Neuheiten von Catrice gestolpert und ich habe mich direkt für die Catrice "HD Liquid coverage Foundation" entschieden. Das Design und die Produktbeschreibung haben mich sofort angesprochen und neugierig gemacht. Und somit wanderte die Foundation direkt in mein Körbchen und ihr habt direkt nach einer Review gefragt, nachdem ich euch meinen Einkauf auf Instagram gezeigt habe. 

 photo IMG_1903_zpsmer46luc.jpg





 photo IMG_1908_zpsf9lkqtco.jpg


 Die Foundation befindet sich in einem runden Milchglasfläschchen.  Silber und schwarze Elemente runden das Design ab. Auf dem Deckel befindet sich ein schwarzer weicher "Nöppel". Dieser rührt daher, dass das Makeup mittels Pipette entnommen wird! 
Sehr interessante und vor Allem hygienische Sache. 
Somit ist das Design sehr schlicht, aber durchaus elegant! Für den Drogeriebereich ist das die wirklich eleganteste Verpackung für eine Foundation...auf den ersten Blick würde ich sie eher im High-End Bereich ansiedeln. Wenn ich nur nach dem Aussehen gehen würde! 

30ml Foundation im edlen Glastiegel bekommt ihr für 6,99 Euro in jeder Drogerie, die Catrice anbietet. Sie ist somit wirklich sehr erschwinglich. 


 photo IMG_1906_zpsiozkc5of.jpg


 photo IMG_1915_zpst6blep2n.jpg


 photo IMG_1938_zpscow27xlc.jpg


Das sagt Catrice zu der neuen Foundation: 

SECOND SKIN
Die HD Liquid Coverage Foundation fühlt sich an wie eine zweite Haut und verleiht  dabei einen perfekten Teint!  Die ultra-leichte, flüssige Textur mit hoher und gleichzeitig natürlich aussehender Deckkraft  deckt Unreinheiten ab und mattiert die Haut. Für einen Halt von bis zu 24 Stunden.
  • Hohe und gleichzeitig natürliche Deckkraft
  • Ultra-leichte, flüssige Textur
  • Für einen perfekten Teint bis zu 24H

erhältlich in 4 Nuancen
010 light beige
020 rose beige
030 sang beige
040 warm beige


Inhaltsstoffe: AQUA (WATER), DIMETHICONE, TALC, PEG-10 DIMETHICONE, TRIMETHYLSILOXYSILICATE, POLYPROPYLENE, ISODODECANE, CETYL PEG/PPG-10/1 DIMETHICONE, NYLON-12, HDI/TRIMETHYLOL HEXYLLACTONE CROSSPOLYMER, SODIUM CHLORIDE, HYDROGEN DIMETHICONE, GLYCERIN, MAGNESIUM SULFATE, DISTEARDIMONIUM HECTORITE, METHICONE, ETHYLHEXYLGLYCERIN, SILICA, ALUMINUM HYDROXIDE, PROPYLENE CARBONATE, DEHYDROACETIC ACID, SODIUM DEHYDROACETATE, PHENOXYETHANOL, BENZOIC ACID, PARFUM (FRAGRANCE), CI 77491 (IRON OXIDES), CI 77492 (IRON OXIDES), CI 77499 (IRON OXIDES), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE)

 

 photo IMG_1945_zpsyiivncwb.jpg



   photo IMG_1943_zpsbg6x2zed.jpg


Ich habe mich für die hellste Nuance "Light beige" entschieden. Die Textur ist wirklich sehr flüssig, leicht und lässt sich ganz leicht mittels Pipette dosieren. Ich pumpe immer ein bisschen Foundation in die Pipette und tropfe mir dann die gewünschte Menge auf den Handrücken. Von dort aus nehme ich die Foundation dann mit meinem Pinsel auf. Sehr hygienische Angelegenheit und besser dosierbar als ein normaler Pumpspender. 
Ihr müsst euch nur etwas beeilen, denn sonst läuft die Foundation an eurem Handrücken einfach runter. 
 

 photo IMG_1959_zpsy6dmogzg.jpg


 photo IMG_1965_zps5hz3qf0p.jpg
 

Die Farbe "Light beige" ist etwas orangestichig. Momentan passt sie mir aber perfekt. Im Winter denke ich wird sie mir etwas zu dunkel sein. Die Deckkraft ist wirklich gut, wie ihr an dem Foto erkennen könnt. Dabei fühlt sich die Foundation wirklich leicht an und lässt sich gut einarbeiten und verblenden. 
Im Laufe des Tages hatte ich tatsächlich vergessen überhaupt Foundation zu tragen, weil das Gefühl so mega leicht auf der Haut ist. Und das für eine Foundation mit mattierendem Effekt! Die meisten mattierenden Foundations sind zwar gut, aber doch sehr pastös und dementsprechend schwer auf der Haut.
Bei der "HD liquid coverage foundation" ist dies nicht der Fall!



Die Foundation deckt Rötungen zuverlässig ab, gegen hartnäckigen Unreinheiten kommt sie aber nicht an. 
Dennoch muss man erwähnen, das es in der Drogerie endlich mal eine leichte, aber gut deckende Sommerfoundation gibt. Manchmal reicht eine BB Cream einfach nicht aus, aber eine richtige Foundation ist bei heißen Temperaturen einfach zu viel des Guten. 
Die HD Liquid coverage hält zwar nicht den ganzen Tag matt, aber die verrutscht und verschwindet nicht. Zumal hält der Effekt länfer (bei mir ca. 6 Stunden) als bei anderen Foundations und durch die leichte Textur lässt sich super easy nachpudern!
Das Finish ist sehr natürlich, aber der Teint ist ausgeglichen! 
Meine Rötungen und kleinere Unreinheiten kann ich damit auf jeden Fall "besiegen" und den Rest macht der Concealer! 



 photo IMG_2352_zpsqtxvyqum.jpg


 photo IMG_2354_zpstxcib4yj.jpg



meine Haut nur mit der "HD liquid Foundation" - mir gefällt das natürliche Ergebnis. Mein Teint ist ausgeglichen und sieht gesund aus. 
Leider betont sie aber etwas trockene Stellen...Menschen mit eher trockener Haut sollten evtl. zu einer anderen Foundation greifen. Ich habe eine Mischhaut...an meinen fettigen Hautpartien sieht die Foundation klasse aus...an abgestorbenen Hautzellen setzt sie sich leider etwas ab.
Da ich aber mehr mit öliger Haut zu kämpfen habe, fallen die paar kleinen Stellen aber nicht ins Gewicht!  Zumal sie wirklich nur ganz minimal betont werden!


 photo IMG_2472_zpsh7g3miyl.jpg


Komplett geschminkt fällt es nochmal deutlicher auf, wie ausgeglichen der Teint, aber trotzdem eine Leichtigkeit von der Foundation ausgeht. Das Gesicht sieht keineswegs zugespachtelt oder totmatt aus...sondern eher strahlend und gesund. Kein Speckglanz! 
Nach guten 6 Stunden muss ich allerdings nachpudern...denn sonst wirds speckig, obwohl die Foundation keinen CM zur Seite weicht. Und so lässt sich gut nachpudern und das Ergebnis ist wieder frisch und natürlich! 

Diese Erfahrungen habe ich zumindest in den letzten 4 Tagen mit der Foundation machen können. 
Wie sie sich im Langzeittest bewährt kann ich natürlich noch nicht sagen. Aber ich denke ihr werdet es anhand von Favoriten oder auch Flopposts noch erfahren. 
Ich werde die Foundation auf jeden Fall weiter testen. Bis jetzt gefällt sie mir jedoch, trotz der kleinen Kritikpunkte recht gut und ich bereue meinen Kauf nicht! :)



weitere Eindrücke bekommt ihr hier: 

Kommentare:

  1. Huhuu :)
    Die Foundation sieht sehr vielversprechend aus. Ich mag es nicht so gerne, wenn Foundations so "schwer" sind und da ich nicht so viel abdecken muss, sondern nur ein wenig Ausgleich suche, könnte sie perfekt für mich sein :) Danke für die Review! Ach, und dein Amu sieht zauberhaft aus. LG KxTina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine lieben Worte! Zum Amu wird es demnächst ein Tutorial geben, falls es dich interessiert wie ich es geschminkt habe! :)

      Die Foundation ist wirklich sehr leicht auf der Haut und wer so etwas sucht, der wird, denke ich, wirklich zufrieden sein. :)

      Löschen
    2. Danke für deine lieben Worte! Zum Amu wird es demnächst ein Tutorial geben, falls es dich interessiert wie ich es geschminkt habe! :)

      Die Foundation ist wirklich sehr leicht auf der Haut und wer so etwas sucht, der wird, denke ich, wirklich zufrieden sein. :)

      Löschen
  2. Die Foundation wollte ich mir auch schon zulegen, aber ich bin mir noch nicht ganz sicher... Habe auch so oft gelesen, dass sie ziemlich nachdunkelt und ob sie mir dann farblich noch passt, ist eine gute Frage :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das habe ich auch gelesen... Bei mir dunkelt sie aber komischerweise überhaupt nicht nach. Weiß auch nicht warum XD an deiner stelle würde ich mit etwas vom Tester auf die Unterarminnenflache auftragen und dann einfach schauen wie es sich im Laufe des Tages verhält :)

      Löschen
    2. Das habe ich auch gelesen... Bei mir dunkelt sie aber komischerweise überhaupt nicht nach. Weiß auch nicht warum XD an deiner stelle würde ich mit etwas vom Tester auf die Unterarminnenflache auftragen und dann einfach schauen wie es sich im Laufe des Tages verhält :)

      Löschen
    3. Das habe ich auch gelesen... Bei mir dunkelt sie aber komischerweise überhaupt nicht nach. Weiß auch nicht warum XD an deiner stelle würde ich mit etwas vom Tester auf die Unterarminnenflache auftragen und dann einfach schauen wie es sich im Laufe des Tages verhält :)

      Löschen
  3. Schöne Review :-)
    Ich habe mir die Foundation auch heute mitgenommen, weil mit die gute deckenden einfach zuviel sind zur Zeit.

    LG
    Faye

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :) sie deckt auch gut... Aber ist trotzdem ganz leicht. Ich denke sie würde dir gefallen :)

      Löschen
  4. Das hört sich ja alles toll an. Da werde ich mir die Foundation doch mal ansehen. Die Deckkraft auf deinen Tattoo überzeugt. Ich befürchte aber, die hellste Nuance wird mir trotz leichter Bräune doch noch zu dunkel sein.

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Review. :)

    Leider halte ich von Catrice Foundations nicht so viel. Oft zu dunkel, keine richtige Deckkraft und nach ein paar Stunden sehen sie fleckig aus.

    Aktuell benutze ich Mary Kay Foundations und bin schwer begeistert.

    Liebst,
    Jess

    butterflies & hurricanes

    AntwortenLöschen
  6. Hey :)
    Super Review! Die Foundation ist für mich das interessanteste Produkt, wenn es um die Sortimentsumstellung von Catrice geht. Ich werde sie mir bestimmt auch noch holen.
    lg Mella ♥

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben:)
Ich freue mich riesig über jede Meinung von euch! Ob Kritik, Lob oder Anregungen...alles ist gern gesehen.
Bitte bleibt untereinander fair :-*

Eure Kommentare und Fragen beantworte ich grundsätzlich unter eurem Kommentar, teilweise kann es aber auch vorkommen, das ich euch auf eurem Blog antworte (insofern ihr einen habt). Aber das ist eher seltener:)

Liebe Grüße

Eure Eve :-*