Freitag, 8. Juli 2016

"Weleda Mandel wohltuende Feuchtigkeitspflege " für empfindliche Mischhaut

Hallo Mädels :)

meine Gesichts-Haut scheint sich seit Mitte des letzten Jahres in einer totalen Umbauphase zu befinden. Trotz fettiger Stellen und Unreinheiten habe ich auch viele sehr trockene Stellen im Gesicht, die sich unschön durch Hautschuppen abzeichnen. Seltsamerweise sogar am schlimmsten auf der Nase, die aber auch gleichzeitig am schnellsten nachfettet.
Das kann natürlich gerade am Feuchtigkeitsgehalt liegen, der einfach zu niedrig war und deswegen Talg nachproduziert hat.
Zudem ist meine Haut regelrecht empfindlich geworden. Sie wird sehr schnell rot und fängt leicht an zu brennen. Und das ganz Produkt- unspezifisch. Also es gibt keinen erkennbaren Unterschied ob Alkohol enthalten ist oder nicht. Manche Produkte lehnt meine Haut einfach ab.

Da, ich aber natürlich immer noch das Problem mit den Unreinheiten habe, muss ich auch gegen diese etwas tun und kann nicht komplett auf sensible Produkte umstellen...das habe ich probiert und meine Haut war schlichtweg überpflegt. Und so habe ich mir eine Alternative gesucht, die ich nach dem Abschminken verwenden kann, damit sich meine Haut so gesehen über Nacht regeneriert. Und dabei bin ich auf die "Weleda Mandel wohltuende Feuchtigkeitspflege" gestoßen. 

 photo IMG_5301_zpsn43mweas.jpg



 photo IMG_5272_zpsqkxepa21.jpg


fdsger ggfgrteg gewg
WELEDA
Mandel Wohltuende Feuchtigkeitspflege
für sensible Mischhaut

30ml
9,99Euro

 photo IMG_5320_zpseljttsws.jpg




 photo IMG_5367_zpseijcosms.jpg




 photo IMG_5329_zpsosnpggew.jpg



 photo IMG_5340_zpsqawexyyp.jpg



Als erstes hat mich natürlich das hübsche rosa Design angesprochen, sowohl Umverpackung als auch die "Quetschtube" sehen furchtbar niedlich aus und passen in jedes Bad-Ambiente. 
Als zweites ist mir direkt die Empfehlung "empfindliche Mischhaut" aufgefallen. Meist gibt es "Seinsitiv", "für empflindliche Haut" oder für "trockene empflindliche Haut". 
Und endlich habe ich mal etwas für empfindliche Mischhaut entdeckt...eigentlich genau das, wie ich meine Haut beschreiben würde. 

Die Creme soll die Haut und deren Schutzfunktion wieder stärken, den Lipidmantel stabilisieren, Spannungsgefühle mindern und intensive Feuchtigkeit spenden. 

Die Inhaltsstoffe werden nicht jedem gefallen, aufgrund dem Alkoholgehalt, aber mir war es wichtig, dass die Creme einfach nur das tut, was sie soll. Ich achte ehrlich gesagt , nicht so sehr auf Inhaltsstoffe. 
Zudem sollte man bedenken, dass Naturkosmetik ja nunmal durch etwas konserviert werden muss und da ist Alkohol einfach das beste und natürlichste Mittel. 



 photo IMG_5333_zpsllveg4h6.jpg




 photo IMG_5351_zpswlgwbsew.jpg


 photo IMG_5357_zpsdpgwxelc.jpg
 

Die Konsistenz ist cremig/gelig. So ein Mittelding. Sie zeiht sehr schnell ein und man benötigt nur eine kleine Menge an Produkt, um das gesamte Gesicht, den Hals und das Dekoltee ein zu cremen. 
Ich habe die Creme wie gesagt immer Abends verwendet. Der Geruch ist anfangs etwas "muffig" aber nach dem Auftrag verfliegt er blitzschnell und es bleibt eigentlich kein Duft zurück. Das Produkt ist ja eben auch parfumfrei. 


Meine Haut hat sich ganz schnell an diese Creme gewöhnt und ich merke, wie sie quasi nach dieser Creme schreit. Meine Haut hat sich wirklich verbessert...die trockenen Stellen sind minimiert, ohne über Nacht extrem nach zu fetten. Meine Haut ist weniger empfindlich und wird wesentlich lanfsamer rot, als vor der Anwendung der "Mandel" Creme. Meine Haut ist morgens wirklich erholt und sieht sehr prall und gut durchfeuchtet. Aber sie hat trotz des wirklich hoch pflegenden Effekts meine Haut nicht extrem fettig werden lassen oder massive Unreinheiten verursacht.

Natürlich gefällt mir mein Hautbild immer noch nicht so ganz und der ein oder andere Pickel setzt sich auch noch durch...aber ich kann sagen, das diese Creme für eine empfindliche Haut, die zu Mischhaut neigt,  wirklich sehr gut funktioniert.  

Mir gefällt die Creme wirklich gut und ich habe bereits eine Tube geleert und Nachschub steht bereit. Das passiert bei einer Creme wirklich sehr selten, da ich wie gesagt auf viele Produkte sofort reagiere. 
Die "Weleda Mandel wohltuende Feuchtigkeitspflege" hat mich wirklich sehr überzeugen können und aktuell gibt es nichts besseres für meine Nachtpflege. 



Kennt ihr die WELEDA Mandelcreme?!
Welche Produkte von WELEDA könnt ihr vielleicht absolut empfehlen?! :)

Kommentare:

  1. Ein schöner Beitrag! Ich nutze die Körpercreme aus der Reihe und mag sie total.

    AntwortenLöschen
  2. Ich benutze sehr gern Hildegard Braukmann Produkte. Da geht es mir allerdings ähnlich wie dir. Mein Hautbild hat sich verbessert aber so richtig vollend zufrieden bin ich noch nicht. Mit dieser Creme liebäugel ich schon länger. Ich werde sie daher auch einfach mal ausprobieren. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben:)
Ich freue mich riesig über jede Meinung von euch! Ob Kritik, Lob oder Anregungen...alles ist gern gesehen.
Bitt beleibt untereinander fair :-*

Eure Kommentare und Fragen beantworte ich grundsätzlich unter eurem Kommentar, teilweise kann es aber auch vorkommen, das ich euch auf eurem Blog antworte (insofern ihr einen habt). Aber das ist eher seltener:)

Liebe Grüße

Eure Eve :-*