Mittwoch, 9. Dezember 2015

L'Oreal ÖL Richesse: Reinigungsöl und Gesichtsöl im Test

Hallo Mädels :)

heute möchte ich euch zwei Produkte aus dem Hause L'Oreal Paris zeigen. 
Die "Öl-Richesse" Reihe ist seit Herbst erhältlich und ich habe sie ein wenig für euch ausgetestet. 
Ich habe auch schon oft auf anderen Blogs oder in Youtube Videos schon viel positives gehört...das hat mich natürlich auch neugierig gemacht. 


 photo IMG_4541_zpsxsg2xz9p.jpg




 photo IMG_4515_zpsmysosmrv.jpg
 
L'Oreal Paris
Öl Richesse 
sanftes Reinigungsöl*
8,99Euro
150ml

seitdem jeder das MAC Cleanse-off oil in die Kamera gehalten hat, sind alle anderen Firmen, und vor Allem die aus der Drogerie nachgezogen und haben auch so ein Öl auf den Markt geworfen. Ich benutze bereits das von Balea und bin sehr, sehr zufrieden mit der Reinigung. Ich möchte niewieder auf Wattepads umsteigen. Und das bei meiner öligen Haut...also Ölhäutchen traut euch! :)


 photo IMG_4519_zpst8omjt5h.jpg


mit knapp 9 Euro ist das L'Oreal Reinigungs-Öl eines der höchstpreisigen in der Drogerie. 
Die Verpackung besteht aus leichtem Kunststoff, liegt gut in der Hanf und das goldene Öl gibt dem Design einen edlen Touch. Von außen finde ich das Fläschchen ziemlich ansprechend. 
Entnommen wird das Öl durch einen Pumpspender. 
Ich benötige 1-2 Pumpstöße um mein Augenmakeup ab zu nehmen...ich gehe damit auch direkt über die Brauen. 

Es entfernt wirklich gut und sanft das Makeup...ABER dann kommt leider bei mir schon der Haken. Beim abspülen haben meine Augen jedes Mal gebrannt. Ich habe es mit weniger Menge versucht oder mit wirklich ganz festem Augen zukneifen. Aber ich kann nichts machen. Jedes Mal brennen meine Augen und somit kann ich das Öl leider nicht weiter verwenden. Irgendeinen Inhaltsstoff vertrage ich wohl nicht. Und bis jetzt bin ich mit L'Oreal Produkten immer gut zurecht gekommen. Naja...schade. 

 photo IMG_4529_zpsgweqkigq.jpg

 photo IMG_4532_zpsgie4wuyg.jpg







 photo IMG_4498_zpsevbvfhn1.jpg
 

ÖL-RICHESSE
Gesichtsöl*
für normale Haut
30ml

ca. 16 Euro

Ich habe normalerweise fettige Haut, aber gerade im Winter, wenn die Temperaturen sinken habe auch ich ab und zu trockene Stellen im Gesicht. Ich nutze bereits seit letzten Winter das Alverde Wildrosenöl zur Gesichtspflege und das hat mir sehr gut getan und meiner Haut überhaupt nicht geschadet. Somit freue ich mich auch sehr über das Öl von L'Oreal, da es doch etwas angenehmer riecht. Es gibt allerdings auch eine Version für Mischhaut...die ich wohl mittlerweile eher bevorzugen würde. 

 photo IMG_4490_zpsmvaa7ja5.jpg

Das Öl befindet sich in einem stabilen Glasflacon. Mittels Pipette kann man sich das Öl perfekt dosieren. 


 photo IMG_4509_zpsgbdr9mjv.jpg


 photo IMG_4500_zpsbo9xvfnb.jpg



Ich mische mir immer einen Tropfen des Öls mit in meine Nachtpflege. Generell verwende ich das Öl auch nur abends...bzw. in meiner makeupfreien Schlafenzzeit. :DEs riecht wirklich sehr angenehm.
Aber auch hier habe ich ein leichtes Brennen auf der Haut festgestellt. Meine Haut war nicht irritiert, und morgens  ist sie richtig schön gepflegt und durchfeuchtet ohne fettiger als sonst zu sein. Aber dieses leichte Brennen auf der Haut stört mich schon. Brennen auf der Haut ist nie ein gutes Zeichen. 



FAZIT: 

beides sind wirklich gute Produkte, aber ich scheine irgendeinen Inhaltsstoff leider nicht zu vertragen. Das Reinigungsöl macht was es soll, es reinigt wirklich die Haut gründlich und befreit sie vom letzten Makeup-Rest. Das Öl zieht wunderbar in die Haut ein und die Haut wird richtig zart und geschmeidig. 
Ich persönlich bedaure es sehr, das ich irgendeine Unverträglichkeit feststellen musste. 


Was sagt ihr zu den Produkten? 
Habt ihr schon etwas aus der Öl-Richesse Reihe ausprobiert?! 




*PR-Sample
diese Produkte wurden mir
kosten- und bedingungslos
zur Verfügung gestellt. 
Vielen Dank


Kommentare:

  1. Ich hab daa Öl Anfangs des Jahres genutzt und gebrannt hat es bei mir nicht. Leider hatte ich immer einen ziemlichen Schleier auf den Augen und es war mir auch etwas zu teuer mit 9€ für Drogerie. Im Moment nutze ich das Öl von The Body Shop. Das ist zwar auch etwas teurer aber berechtigt...der Geruch ist nur etwas störend

    Drück dich ganz fest! :***

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    ich nutze mit Vorliebe das Balea Reinigungsöl, weil es reizfrei ist (im Gegensatz zu L'Oreal oder Body Shop) und gleichzeitig auch günstig. Als Pflegeöl nach der Reinigung mag ich sehr gern das von Frei, auch hier, weil die Inhaltsstoffe mich überzeugen. Auch das Pai Wildrosenöl mag ich hier sehr gern, das von Alverde mag ich leider nicht so, weil es kein reines Wildrosenöl ist und ich die anderen mit denen es gemischt ist nicht brauche. Bei Pai ist das reiner und durch andere Gewinnung auch noch deutlich länger Haltbar. :)
    Bei L'Oreal meine ich nämlich auch im Kopf zu haben, dass ein Reizstoff enthalten ist, du hast leider die Inhaltsstoffe nicht angegeben, darum kann ich nicht gegenchecken auf die Schnelle. :D
    Lieben Gruß, Anna

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben:)
Ich freue mich riesig über jede Meinung von euch! Ob Kritik, Lob oder Anregungen...alles ist gern gesehen.
Bitt beleibt untereinander fair :-*

Eure Kommentare und Fragen beantworte ich grundsätzlich unter eurem Kommentar, teilweise kann es aber auch vorkommen, das ich euch auf eurem Blog antworte (insofern ihr einen habt). Aber das ist eher seltener:)

Liebe Grüße

Eure Eve :-*