Montag, 9. November 2015

Meine Beauty-Einkäufe aus Warschau!


Hallo Mädels :)

wie ihr ihr ja alle mitbekommen habt, waren mein Schatz und ich ein paar Tage in Warschau. 
Es ist kein gewöhnliches Reiseziel, das gebe ich ja zu...aber umso überraschter war ich, wie schön es dort wirklich ist. Die Stadt ist unglaublich groß und die Kombination der "alten" Bauwerke mit den neueren Gebäuden ist wirklich gelungen. Die Einkaufsstraßen in der Altatad sind romantisch gestaltet und es gibt viele große offene Plätze mit gemütlichen Restaurants. Auch die großen Parkanlagen und vor Allem der Nationalpark mit den vielen zutraulichen Tieren hat es mir angetan. 

Und neben den ganzen romantischen Ecken gab es natürlich auch Einkaufszentren...Warschau hat unglaublich große Einkaufscenter...für mich Kleinstadt-Mädchen war es fast schon zu groß und zu viel auf einem Haufen. Aber ich habe es mir natürlich trotzdem nicht nehmen lassen und habe auch an der ein oder anderen Ecke zugeschlagen und diese Einkäufe zeige ich euch heute kurz erst einmal in der Übersicht. Seperate Reviews werden zu dem ein oder anderen Produkt sicherlich noch genauer folgen :)









Eigentlich wollte ich bei "Too faced" die Chance nutzen, um das "Le grand Chateau" aus der Paris-Collection zu ergattern, aber ich war in 3 Sephoras und kein Einziger führte die Marke "Too faced". In einem gab es lediglich die Eyeshadowbase und die 2 Chocolate Paletten. Also, wer Marken wie "Too faced" und "Kat von D" sucht, der wird in Warschau leider nicht fündig. 

Umso mehr, habe ich dann bei Bath&Bodyworks und bei Inglot zugeschlagen. 
Bei "Bath&Bodyworks" gab es die Aktion, das man 2 Produkte kauft und 2 gratis dazu bekommt. Auch in Fullsize und frei wählbar! 
Die Auswahl ist mir garnicht so leicht gefallen....und ich habe Stunden vor den Regalen gestanden und mit meinem Schatz überlegt, was wir denn nun mitnehmen. 

Ich habe mich dann für 2 Lotions aus einer limitierten Edition entschieden: 
"Napa Valley sunset" und "Sanoma weekend escape"
Eigentlich wollte ich auch bei den Bodysprays zuschlagen, aber ich habe mich doch dagegen entschieden, da ich diese so gut wie nie nutze (außer die von Victorias secret) und deswegen durften noch 2 Duschgele mit: 
"French Lavender & Honey" und  "Japanese cherry blossom"
umgerechnet habe ich etwa 27 Euro bezahlt. Für 2 Produkte doch recht viel...aber da es 4 insgesamt sind, will ich mal nicht meckern :D 







Dann ging es auch schon zu Inglot....es gibt 2 Inglot-Stores (zumindest, die die ich gefunden habe) und zugeschlagen habe ich in beiden. *hust*
Ich hätte noch tausend Dinge mitnehmen können...vor Allem von den Duo-Chrome Pigmenten...ein Traum. Aber entschieden habe ich mich nur für eines. Ein wunderschönes grün, das abwechselns gold und braun changiert. Der Wahnsinn! Es handelt sich hierbei um die Nummer 84.









Ein Lippenstift durfte auch noch mit...ich war schon lange auf der Suche nach einem matten Alltagslippenstift und bin recht schnell fündig geworden. Die Nummer 410 ist ein matter Rosenholzton. Die Auswahl an den Lippenstiften war gigantisch! Schade, das man so wenig über die Lippenstfte von Inglot liest. 






Schon lange war ich auf die Geleyeliner scharf und habe mir auch gleich 2 Stück mitgenommen. Es gibt auch hier eine große Auswahl, vor Allem an auffälligen Farben. Ich habe mich für die Nummer 87 und 76 entschieden. Ein weiß und ein Petrol. Ich freue mich schon auf die ungewöhnlichen Looks, die ich damit schminken werde.








In der Drogerie bin ich dann auf W7 gestoßen, und für umgerechnet ca. 3 Euro durfte dann auch noch der "Hollywood bronze & glow" von W7 mit..





In der Drogerie kann man auch glücklicherweise noch die Marke "Rimmel" erwerben, die ich mehr als vermisse...und so habe ich direkt die Chance genutzt und mir die "Stay matte liquid mousse foundation" in "Light ivory" mitgenommen. 





Am 2. Tag sind wir auf den "Różycki Bazaar"  in Praga gefahren und auch dort habe ich einen Stand mit Makeup entdeckt. Nichts hochwertiges, aber dennoch interessant und die Verkäuferin hat sich gefreut, das etwas gekauft wurde. In Praga erkennt man deutlich die Armut und der Markt jagt einen im ersten Moment schon ein mulmiges Gefühl über den Rücken, aber einmal im Gespräch mit den Händlern ist die Angst ist verflogen. 
Es sind sehr freundliche, hart arbeitende Menschen...da kaufe ich gerne etwas ein. Ich wollte auch einen Mantel kaufen, aber leider gab es nur noch eine Größe und die war mir zu groß. Und er war soooo wunderschön und so kuschelig warm....naja...










So, das wars auch schon. Eine ganze Menge oder? 
So auf einem Bild betrachtet, habe ich doch schon ganz ordentlich zugeschlagen...aber ich habe für alles zusammen vielleicht knapp 60 Euro ausgegeben...ich denke damit kann ich leben :D 

Wollt ihr zu etwas Bestimmten noch eine Review sehen? Ein paar Reviews habe ich eh schon eingeplant, aber dann würde ich schauen, was euch am Meisten interessiert. 
Ich würde euch auch gerne einen kleinen Reisebericht schreiben, falls es jemanden interessiert, also lasst es mich gerne wissen. :)



Eure Eve


Kommentare:

  1. Tolle Sachen die du dir da gekauft hast *_* und 60€ ist wirklich nicht viel für all das Zeug!
    Die Sachen von Inglot würden mich brennend interessieren! Habe mich im Store in Düsseldorf umgesehen aber da hat mich um ehrlich zu sein nichts sooo vom Hocker gehauen... vor allem nicht zu den gesalzenen Preisen (die tlw. über MAC liegen!)

    Liebe Grüße
    Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja der Gesamtpreis war dann doch recht erschwinglich....mir ist es total schwer gefallen die Übersicht zu behalten, da es in Zlotys ja immer so viel aussieht :D Da bezahlt man dann an der Kasse direkt mal so 230Zlotys :D

      Bei Inglot muss man ein wenig stöbern...ich finde das Freedom-System zwar sehr gut, aber ansprechend ist es im Laden halt nicht....wie z.B. eine schön aufgemachte Palette. Aber die Qualität ist einfach ein Traum. In Düsseldorf waren die Sachen viel zu teuer..éinfach nur unverschämt, denn eigetnlich bezieht man Inglot zu Drogeriepreisen in Polen. *ggrrrmmfpp*

      LG Eve

      Löschen
  2. Japanese Cherry Blossom habe ich als Bodymist noch hier und liebe es! Ich glaube, ich muss nächstes Jahr mal Warschau auf meine Reiseliste setzen!

    Die Produkte, die du in Praga gekauft hast, passen voll zu dir und deinem Beuteschema, Lila ist so eine Farbe, die kannst du einfach jeden Tag tragen und es sieht bei dir auch immer gut aus!

    60€ für all das ist wirklich wenig! Ich hoffe, du hast ganz viel Spaß mit deinen neuen Produkten- ich bin gespannt, wie dir die Duschgels und Bodylotions gefallen- ich hatte die in Amerika fast nur und hab sie echt geliebt!

    Ich drück dich ganz fest! :*********** <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja....lass und zusammen hinfliegen :D Das wird pure Eskalation an alles erdenklichen Countern ;D
      Ich finde die Produkte von Bath&Bodyworks duften einfach traumhaft. Wobei ich aber ehrlich zugeben muss, doch etwas mehr erwartet zu haben....aber was solls? Die Verpackungen sind hübsch und die Düfte sehr schön.
      Damit bin ich schon überglücklich!^^

      Drück dich ganz fest :*****************

      Löschen
  3. Ich war ehrlich gesagt noch nie in Warschau aber eine gute Idee ist das schon. Muss ich mir direkt mal merken. :) Deine Ausbeute ist toll. Ich mag den Einzellidschatten und der Lippenstift gefällt mir ganz sehr. ♥
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Warschau ist wirklich wunderschön und man kann auch bei den Hotels gute Schnäppchen machen. Und der Flug ist auch nicht all'zu teuer...(wenn man mit der Horror-Airline Ryan Air fliegt) :D

      Der Lippenstift ist richtig fantastisch...den zeige ich bald noch separat...so ein Traum von einem Lippenstift. Ich möchte Inglot zu den günstigen Preisen auch hier haben *heul*

      LG Eve

      Löschen
  4. Sehr schöne Sachen hast du geshoppt! Ich fühle mich auch immer wie ein Kleinkind an Heiligabend, wenn ich in fremden Ländern die Parfümerien und Kaufhäuser durchstöbern kann.
    Ein Look mit deinen neuen Augenprodukten wäre super!
    Glg
    Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja es ist jedes Mal so aufregend. Man entdeckt zwar auch viele gleiche Produkte, aber auch ganz viele neue und andere Sachen...ich könnte Stundenlang stöbern ohne etwas zu kaufen.

      :)

      LG Eve

      Löschen
  5. Sehr schön beschrieben, was man in Warschau erlebt :) Und ja die Märkte in Polen sind manchmal wirklich etwas befremdlich. :D immer wenn ich meine Familie besuchen fahre, nehme ich mir vor auch bei Inglot etc einzukaufen, da das in Polen wirklich sehr gut möglich ist. Zumindest bei uns in der Gegend ist Inglot extrem häufig vertreten. Allerdings habe ich bisher in all den Jahren, wirklich kein einziges mal irgendwas gekauft xD ... bescheuert :p

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Es war aber auch einfach zu schön.
      Was??? Du schlägst nicht bei Inglot zu? :D Ich kann garnicht anders...die haben so geile Pigmente mittlerweile und die Lippenstifte...die Auswahl ist gigantisch und sie sind so toll! :D
      Und wenn du nichts willst, dann bring mir noch etwas mit :D +*lach*

      ich würde gerne öfter hinfahren, aber meine gesamte Familie lebt in Deutschland...ist zwar schön, alle bei mir zu haben, aber es wäre auch ganz cool, wenn ich jemanden dort öfter besuchen kommen könnte. :D

      LG Eve

      Löschen
  6. Ich glaube bei Inglot wäre ich dezent ausgerastet. Die Geleyeliner kann ich nur bedingt empfehlen, sie trocknen nämlich schnell ein. wenn möglich packe sie in eine kleine Plastiktüte oder eine Luftdichte Box.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja...ich bin ausgerastet....hier sind nur die Produkte für mich ;) Ich habe auch noch ein paar Geschenke mitgebracht...und bei den Preisen war es einfach zu schön : "Ach dann nehm ich das noch, das auch noch....und jaaaa das auch noch! :D Und umgerechnet habe ich vielleicht 50 Euro gesamt bezahlt...
      Die Verkäuferinnen haben mich angesehen, als hätte ich einen Totalschaden...für die Menschen in Polen ist Inglot ziemlich teuer (ein Pigment kostet mehr als ein Mittagessen o.O).
      Ich musste mich erst einmal daran gewöhnen unbefangen im Sortiment zu stöbern, weil irgendwie hatte ich die ganze Zeit das Gefühl, das ich trotz des für uns günstigen Preises, das Geld total verschwende...


      Danke für den Tipp....dann werde ich sie zusätzlich noch gut einpacken. :)

      LG Eve

      Löschen
  7. Wow was für eine tolle Ausbeute.
    den Egyptian Lidschatten hätte ich auch gerne. Die Farben sind richtig hübsch.
    Und 60 Euro sind es auf jeden Fall Wert gewesen für so tolle Sachen.
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Sachen :) Ich finde Polen hat sehr schöne Ecken, ich bin Halbpolin, aber in Warschau war ich noch nie!
    Ich finde die Sachen von Praga sehr schön, besonders die lilane Palette:)

    Liebste Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
  9. Auf den Post war ich doch sehr gespannt, natürlich würde es mich auch interessieren, was Du in Warschau sonst gemacht hast und gesehen hast. Ich will unbedingt wieder hin, natürlich nicht nur wegen Bath und Body Works, das ist aber mit ein Grund. Ich glaube, ich würde noch viel mehr einkaufen dort.
    Und Inglot ist in Polen so unschlagbar günstig, in Deutschland, England oder Irland sie die Produkte doppelt so teuer oder noch teuer zum Teil.
    Hach, tolle Ausbeute!

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben:)
Ich freue mich riesig über jede Meinung von euch! Ob Kritik, Lob oder Anregungen...alles ist gern gesehen.
Bitt beleibt untereinander fair :-*

Eure Kommentare und Fragen beantworte ich grundsätzlich unter eurem Kommentar, teilweise kann es aber auch vorkommen, das ich euch auf eurem Blog antworte (insofern ihr einen habt). Aber das ist eher seltener:)

Liebe Grüße

Eure Eve :-*