Mittwoch, 7. Oktober 2015

TAG: wie viel wofür?



Hallo meine Lieben :)

Auch ich möchte mich nun in die lange Reihe der Bloggerinen einreihen, die schon beim "Wieviel wofür" Tag mitgemacht haben. Seit Langem ist gibt es mal wieder einen Tag, der mich persönlich total interessiert hat und mic selbst zum mitmachen motiviert. 
Ich finde es total spannend, was andere wofür ausgeben und wo ihre Schmerzgrenze liegt. 
Danke an Sala für diesen tollen TAG! :) 



 photo wievieltag_zps74kmjiqg.png








Foundation

 photo IMG_7259_zpsv39pckgt.jpg


Foundation ist für mich eines der Wichtigsten Produkte überhaupt. 
Ich habe sehr viel ausprobiert, um für meine Haut das optimale Makeup zu finden..und habe es bis heute noch nicht XD. Aber vielleicht bin ich auch einfach zu anspruchsvoll. Für mich muss ein Makeup gut decken, aber nicht zu schwer sein. Das Beste Ergebnis hatte ich bisher mit der Chanel Perfection Lumiere Foundation. Sie ist leicht, deckt schön ab und vor Allem fettet sie nicht auf meiner Haut. Sie deckt relativ gut Rötungen und kleinere Unreinheiten ab. Der bittere Beigeschmack ist der Preis...momentan möchte ich sie deswegen nicht nachkaufen und bin wieder auf das "Natural lift" von Rival de Loop umgestiegen, das auch wirklich fantastisch ist! 

Preisgrenze 45 Euro


 photo IMG_7270_zpsyawqu18h.jpg

Puder

Puder muss für mich nur einen können...mattieren! Und das aufgrund meiner fettigen Haut sehr gut. Das Blot powder von MAC ist in der Hinsicht, das Beste, das ich je hatte...es mattiert wirklich zuverlässig, settet das Makeup und das stundenlang. Aber ich muss auch sagen, das das Essence stay all day long lasting powder nur einen kleinen Ticken weniger gut ist. Und da ich momentan einfach keine Lust habe so viel Geld aus zu geben habe ich mir das Puder von Essence nachgekauft. 

Schmerzgrenze 5- 10 Euro

 photo IMG_7281_zpst9ey1pyi.jpg


Blush

Blush ist für mich das liebste Produkt, das in keinem Makeup fehlen darf. 
Meine liebsten Blushes sind die von MAC, dicht gefolgt von den Blushes von Manhattan. 
Blushes ziehen mich einfach magisch an und ich kann ehrlich gesagt bei schönen Nuancen nur selten nein sagen. Und da ist mir auch meist der Preis egal...besonders, wenn es um ein limitiertes Produkt geht oder um eine besonders schöne Farbe. 

Preisgrenze 30 - 40 Euro



 photo IMG_7287_zpspogpnvzp.jpg


Bronzer & Highlighter


Bronzer und Highlighter lernte ich erst viel später zu schätzen. 
Beim Konturieren bin ich immer noch sehr dezent und ein richtig teures Produkt würde sich für mich nicht lohnen. Für mich muss ein Konturier-Produkt einfach nur matt und möglichst aschig sein. 
Beim Highlighter merke ich jedoch, das mein Portemonnaie doch deutlich lockerer sitzt. 
ich liebe es, wenn es akzentuiert schimmert und die hübschen Püderchen schließe ich einfach sofort in mein Herz, wenn sie schön aussehen. ;D

Preisgrenze
Bronzer: 5-10 Euro
Highlighter: 30 Euro


 photo IMG_7328_zps4dvhh18f.jpg


Lidschatten
Lidschatten....auch so ein heißes Thema :D 
Bei besonderen Farben und Texturen fällt es mir besonders schwer zu widerstehen.
Meine teuerste Palette war die "Chocolate Bar" von Too-Faced mit 45 Euro. Mein teuerster Mono von Giorgio Armani mit 34 Euro (zum Glück war er ein Geschenk:D). 
Für eine Palette dieser Art würde ich auch 60 Euro ausgeben...danach würde es aber schon schwierig und es müsste was ABSOLUT besonderes sein. Bei den Monos kann ich gerade noch so die MAC-Lidschatten mit viel hin- und her überlegen verkraften. Aber in der Regel sollte ein Mono nicht mehr als 10 Euro kosten. 

Paletten: 50-60 Euro
Monolidschatten 5-10 Euro 


 photo IMG_7340_zpswxmdwuna.jpg

Brauenprodukte


zugegeben...ich hasse es! Ich hasse es, Augenbrauen zu zupfen und mich nervt es auch die betonen zu müssen. XD. Demstsprechend investiere ich da auch nicht gerne...zumal meine Brauen, dank meiner Zupftalente eh immer aussehen wie...*****
Den besten Brauenstift, den ich jedoch hatte, war der ganz günstige von Rival de Loop Young...die kaufe ich mir immer wieder nach und bin absolut zufrieden. Das teure Produkt von Maybelline konnte mich nicht vollkommen überzeugen. 

Preisgrenze 5 Euro




 photo IMG_7348_zpsg8eqx1sl.jpg


Lippenstifte/Lippencils

so, kommen wir zu den Lippenprodukten. 
Ich muss zugeben...die MAC Lippenstifte sind meine allerliebsten...sie überzeugen mich jedes Mal von super Qualität und der riesigen Farbauswahl. "Brave" ist fast leer, dich gefolgt von "Cosmo", das heißt was bei Lippenstfiten! 
Ich mag allerdings auch sehr gerne gündtige Drogerielippenstifte, wie z.B. die von Rival de Loop, Essence und natürlich Maybelline.
 Allgemein gilt wieder : Qualität und Farbe müssen komlett überzeugen, das ich zugrefife. Mein teuerster Lippenstift war von DIOR mit 35 Euro, den ich im übrigen auch fast geleert habe, da ich ihn so sehr liebe.

Bei Lip Pencils hingegen möchte ich nicht viel Geld ausgeben...meist vergesse ich diesen Schritt eh! ;)
Ich kann die Lip Pencils von Essence für gerade mal 95 cent absolut empfehlen...sie sind schön cremig, halten bombastisch und lassen sich sogar als kompletter Lippenstfift-Ersatz tragen. 

Lippenstifte 35 Euro
Lip Pencils: max. 5 Euro





 photo IMG_7334_zpsybspx7ea.jpg



Eyeliner

Das ich ein kleines Eyeliner-Problem habe, das dürften mittlerweile alle wissen. Ich liebe farbige Eyeliner um Akzente zu setzen, als Base zu verwenden...oder die inneren Wasserlinien zu betonne. 
Allerdings muss ich sagen, das es so viele gute günstige Produkte gibt, das ich trotzdem nicht gewillt bin, mehr als 5 Euro aus zu geben. Der beste schwarze Eyeliner für die Wasserlinie ist zum Beispiel der "Perfect khol kajal" von P2...er ist so cremig, deckt mit einer Schicht und hält bei mir länger als jeder andere Kajal. 

Preisgrenze : 5 Euro

 photo IMG_7351_zps2lcznnvs.jpg
 

Mascara

nun sind wir auch schon bei der letzten Kategorie angelangt. Mascara. 
Meine teuerste Mascara war die "BadGal Lash" von Benefit. Sie war sehr gut und ich würde sie mir bestimmt nochmal kaufen...hätte ich einen Counter in der Nähe und würde es nicht so viele andere gute Mascaras geben, die ich günstiger in der Drogerie kaufen kann. Für mich muss eine Mascara Volumen geben, die Wimpern tiefschwarz färben und den ganzen Tag standhalten. 
Das schafft die günstige "Multi Action", die es ja so jetzt nicht mehr gibt *gggrrrrmmmpf* am allerbesten. Sonst greife ich gerne zu Manhattan oder Maybelline. 

Preisgrenze 10 Euro


So, und was sagt ihr zu meinen Schmerzgrenzen? 
Sind sie bei euch ähnlich, oder ganz anders?
Falls ihr mitgemacht habt, dann könnt ihr mir auch gerne euren Link hinterlassen!:)

Kommentare:

  1. ein sehr interessanter tag und super spannend! meine schmerzgranzen sind immer irgendwie anders XD bin geizig *hust*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist ja auch nicht immer verkehrt...:D ich habe schon so viel Geld ausgegeben, das manchmal nicht hätte sein müssen. Naja...:D

      LG Eve

      Löschen
  2. Hallo Eve! Ich hab ein bisschen Angst vor meiner Schmerzgrenze, die irgendwie gar nicht existiert, wenn mir eine Sache total gefällt:) Liebe Grüße, Ann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D :D :D das hört irgendwann auf, denke ich. Irgendwie fängt man irgendwann an, doch zu überlegen.
      Aber wenn dann etwas richtig gut gefällt....ja da kann ich auch kaum nein sagen :D

      LG Eve

      Löschen
  3. Ich bin immer ganz überrascht, dass die Schmerzgrenzen bei den meisten Produkten doch recht hoch liegen und bei Mascara eine richtige Ausnahme gemacht wird :) Ganz viele gegen tatsächlich nicht mehr als 10 Euro aus und das hat mich echt überrascht. Ich nutze derzeit auch nahezu ausschließlich Maybelline und bin super zufrieden damit, aber vorher hatte ich Armani und Co. Im Moment würde ich aber auch nicht unbedingt wieder in eine so teure Version investieren. Ich glaube, dass ich den Tag auch mal mitmachen sollte. Angst macht er mir aber schon ein wenig ^^ Liebe Grüße an dich

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja bei Mascara sind die meisten sich einig. Ich denke das liegt aber eher daran, das teilweise kaum ein Unterschied fest zu stellen ist. Denn die Drogeriemascaras sind wirklich sehr gut und warum sollte man dann in eine teure investieren, die nicht viel mehr bringt..oder teilweise sogar noch weniger. Und die gehen ja auch so schnell leer :D an einem Lippenstift oder Lidschatten hat man ja eher länger was.
      Ich fände es sehr spannend, wenn du mitmachen würdest :)

      LG Eve

      Löschen

Hallo ihr Lieben:)
Ich freue mich riesig über jede Meinung von euch! Ob Kritik, Lob oder Anregungen...alles ist gern gesehen.
Bitt beleibt untereinander fair :-*

Eure Kommentare und Fragen beantworte ich grundsätzlich unter eurem Kommentar, teilweise kann es aber auch vorkommen, das ich euch auf eurem Blog antworte (insofern ihr einen habt). Aber das ist eher seltener:)

Liebe Grüße

Eure Eve :-*