Freitag, 17. April 2015

Review & Tragebilder Misslyn Lipstick "Love temper"



Hallo Mädels,

seit einiger Zeit bin ich schon um die Marke "Misslyn" rumgeschlichen, habe mir bis dato aber nie etwas mitgenommen. Irgendwie spricht mich diese Marke so garnicht an...die Produkte sind ganz nett, aber die Preise sind mir irgendwie für das gebotene zu hoch. Bei dieser Marke...wisst ihr was ich meine? Die Produkte sind keineswegs schlecht...aber irgendwie siegt bei dieser Marke meine Vernunft.

Aber ich entdecke vor einiger Zeit einen Lippenstift, der mir nicht mehr so richtig aus dem Sinn wollte. Und so habe ich ihn  mir vor ein paar Wochen endlich mitgenommen. Die Nuance ist zwar eher etwas für den Herbst, aber ich wollte ihn euch heute trotzdem schon einmal zeigen.

Und der nächste Herbst kommt ja auch bestimmt! ^^


 photo IMG_1855_zpsywzcl9v4.jpg


Misslyn Lipstick
"Love temper"
ca. 7-8 Euro




 photo misslynlipstick119_zpsfvtttcmt.jpg


Die Hülle des Lippenstiftes ist in einem glänzenden schwarz, mit weißer Schrift gehalten. Sehr schlicht, aber edel an zu sehen. Das Design gefällt mir sehr gut. Die Sticker mit der Farbbezeichnung, an der Unterseite sind farblich an die Lippenstiftfarbe angepasst. Allerdings sind die Lippenstifte nur nummeriert, und den Namen "Love temper" habe ich erst bei der Recherche im Internet rausbekommen.

 photo IMG_1868_zpsvgs1r3bx.jpg


"Love temper" ist ein bräunliches rot....und leicht violett im Swatch. Diese dunkle Farbfamilie Farbe habe ich letzten Winter absolut in mein Herz geschlossen. Momentan trage ich diese Nuancen wieder seltener. Ich finde, zu schwarzer Kleidung und blasser Winterhaut passt es einfach besser, als im Frühling zu den bunten T-Shirts.


 photo IMG_6410_zpsgkz5iavb.jpg

 


 Die Textur ist sehr cremig und gut deckend.
Allerdings wird der Lippenstift auf meinen Lippen sehr fleckig...trockene Stellen werden mehr betont. 
An sich lässt sich der Lippenstift aber relativ leicht auftragen...auch ohne einen Lipliner. 





 Zur Haltbarkeit muss ich leider sagen, das sie wirklich schlecht ist. Nicht an sich...sondern von der Haftung an den Lippen selbst. Die Farbe belibt über mehrere Stunden present und absolut leuchtend. Wenn man aber viel trinkt und isst, dann schmiert der Lippenstift sich durch das ganze Gesicht. Und anhand der intensiven Farbe, ist das ein ganz schön großes Problem. 

Dieses Problem ließ sich aber mit einem Lipliner und mit der MAC Prep & Prime Lipbase lösen. 
Allerdings ist es für mich keine gute Kaufoption, wenn ich zwei Hilfsmittel benötige. 





FAZIT

Eine wunderschöne Farbe und ein sehr leicht auf zu tragender Lippenstift. Aber leider schmiert er stark und hält nicht wirklich lang an Ort und Stelle. Zwei zusätzliche Hilfsmittel (Lipliner und MAC Prep and Prime Lips) sind nötig, um ihn haltbarer zu machen. Aber leider ist dadurch, das Problem noch nicht gelöst, das trockene Stellen dunkler betont werden, als andere. Und somit ist das Ergebnis doch recht fleckig. Vom Weiten fällt es nicht so sehr auf...aber mich stört das einfach. 
Schade, das diese ganzen Aspekte vorhanden sind, denn die Farbe ist wirklich wunderschön. Selbst meinem Mann ist die Farbe positiv aufgefallen. Er meinte so "Was ist das denn für ein geiler Lippenstift!?" :D 
Aber auch er merkte schnell, das er nicht so toll haftet, wie meine stark farbigen MAC-Lippensftifte. Und ja....er hat den Vergleich angestellt! :D 


Somit kann ich hier leider keine Kaufempfehlung aussprechen....dafür ist der Preis zu hoch und zu viele zusätzliche Produkte notwenidig, um ihn halbwegs haltbar zu machen. 



kennt ihr die Lippenstifte von Misslyn?!
Wie gefällt euch die Farbe? 


Kommentare:

  1. Urgs, ne, das geht gar nicht. Wenn schon so dunkel, dann muss der Lippenstift auch sitzen und gleichmäßig sein. Ansonsten sieht das einfach ungepflegt aus :/

    AntwortenLöschen
  2. Eine wunderschöne Farbe, ich muss Ina zustimmen, bei so intensiven Tönen ist es wirklich wichtig, dass der Lippenstift hält - man will ja nicht alle 10 Minuten seinen Spiegel rausholen müssen. Ich besitze einen sehr ähnlichen Ton von der Marke Gosh, die Konsistenz ist sehr cremig und mit Lipliner darunter ist die Haltbarkeit in Ordnung :)

    AntwortenLöschen
  3. Von Misslyn habe ich bisher einen in einem schönen milchigen Rosa getestet. Anfänglich ist die Farbe etwas auf den Lippen gerutscht, wenn ich die Lippen aber gut vorbereite ist das kein problem mehr. Bei der hellen Farbe wird es zum Glück nicht so schnell fleckig, man hat es nur beim näheren Betrachten gesehen ...

    Liebe Grüße
    Russkaja

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie schade, die Farbe ist eigentlich richtig hübsch:(

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin irgendwie erleichtert, dass der Lippenstift von der Qualität her nicht so gut ist. Denn so bleibt es mir erspart, dass ich mir ein weiteres Schätzchen zulegen muss. :D Aber schade ist es trotzdem, denn die Farbe ist einfach ein Traum. *-* Das Ergebnis gefällt mir nur leider gar nicht, schaaaadeeeee. :/
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben:)
Ich freue mich riesig über jede Meinung von euch! Ob Kritik, Lob oder Anregungen...alles ist gern gesehen.
Bitt beleibt untereinander fair :-*

Eure Kommentare und Fragen beantworte ich grundsätzlich unter eurem Kommentar, teilweise kann es aber auch vorkommen, das ich euch auf eurem Blog antworte (insofern ihr einen habt). Aber das ist eher seltener:)

Liebe Grüße

Eure Eve :-*