Donnerstag, 12. Februar 2015

Garnier Mizellenreinigungswasser für normale und empfindliche Haut

Hallo Mädels:)
Auch ich bekam freudigerweise ein Mizellenwasser von Garnier zugeschickt, das ich heute vorstellen möchte.  Ich war im Vorfeld schon ziemlich gespannt auf die Mizellenwässerchen, denn bis dato hatte man nur Gutes darüber gelesen und in anderen Ländern wurde es bereits als das perfekte Dupe zum Bioderma  Mizellenwassser gehypt.
Somit war klar, das ich mir so oder so mindestens eine Sorte der 3 Varianten (trockene, fettige und normale Haut) zulegen werde.  


 photo IMG_9337_zps9955c5ac.jpg

Ich denke nicht, das ich euch noch groß erklären muss, was ein Mizellenwasser so bewirken soll und auf welcher Technologie es funktioniert.  ;)

Die durchsichtige und mit dem pinken Deckel verzierte Flasche ist wirklich riesig. Ganze 400 ml sind enthalten und das für einem Preis von knapp 5 Euro.  
Die Flasche ist meiner Meinung nach auch ganz ansprechend designt. Der erste Blick auf das Produkt verlief positiv.

 photo IMG_9345_zps8d58897f.jpg




Das Mitzellenwasser an sich hat keinen eigenen Geruch und ist demnach einfach neutral.
Es soll schonend und wirksam die Haut reinigen ohne das Produkt hinterher von der Haut entfernen zu müssen. Dabei habe ich jetzt immer öfter gelesen, das die Wirkstoffe in einem Mizellenwasser eher "schädlich" sind, sollte man sie nicht abwaschen.
 photo IMG_9345_zps8d58897f.jpg


 photo IMG_9351_zpse8de7fe9.jpg


Das Ganier -Mizellenwasser wird durch einen einfachen Verschluss dosiert und man muss aufpassen, das man kein Produkt verschwendet. Denn gerne schwappt es leicht mal über...also Wattepad am Besten direkt an die Öffnung halten. Die Flasche ist für 200 Anwendungen gedacht....allerdings bezweifle ich diese Dosierung.

Ist das Wattepad nun gut durchtränkt so kann man dem Makeup an den Kragen rücken. ;)
Das Wasser soll Makeup schonend und ohne viel rubbeln gründlich entfernen.
Als Paradebeispiel habe ich "Russian Red "von MAC gewählt.
 photo IMG_0105_zpsc4e7c614.jpg



 photo IMG_0109_zpsd9cc3d75.jpg

Links ohne Rubbeln, rechts mit rubbeln.


wie ihr erkennen könnt musste ich schon rubbeln um das Produkt von der Haut zu bekommen und auch dann war der Lippenstift noch nicht vollends verschwunden.
Mascara und Co hat es in meinem Fall auch nur mit rubbeln geschafft.
Somit habe ich es dann einfach für mein restliches Gesicht verwendet um Foundation zu entfernen. Und dies hat wunderbar geklappt.
Allerdings habe ich empfindlich auf das Produkt reagiert...hatte Rötungen, trockene Stellen und ganz fiese Unterlagerungen und Pickel bekommen. Und ja ich habe es nach der Verwendung abgewaschen.  Nachdem ich das Produkt abgesetzt habe, hörte es auf und meine Haut beruhigte sich innerhalb von 14 Tagen wieder.
Deshalb ist das Produkt für mich leider ein Flop. Denn ich vertrage es schlichtweg einfach nicht. Die angepriesene sanfte Reinigung ist bei mir auch nicht eingetreten. Aber um die Foundation zu entfernen ist es ein klasse Produkt. Aber wie gesagt, vertrage ich das Wässerchen leider nicht und verwende es jetzt zum Entfernen meiner Swatches. Das funktioniert ganz gut und so hat es wenigstens noch Verwendung :)
was sagt ihr zu den Mizellenwässerchen von Garnier?
Habt ihr gute oder schlechte Erfahrungen gemacht???

Kommentare:

  1. Ich hab bis jetzt noch nie ein Mizellenreinigungswasser ausprobiert. Ich weiß gar nicht warum nicht.
    Ich finde es echt super dass du das Wasser jetzt einfach zum entfernen der Swatches nimmst und nicht einfach wegschmeißt- man kann auch Flopprodukte noch umfunktionieren.

    Liebe Grüße und einen schönen Abend noch <3

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin sowas von begeistert vond em produkt. habe es in allen Varianten und verwende es mittlerweile in meiner Reinigungsroutine.
    Wenn man wie du natürlich allergisch reagiert, dann hat es auch keinen Sinn das produkt weiterhin zu verwenden. Wenn mir das passiert wäre, wäre es auch ein Flop Produkt geworden.

    Liebe Grüße
    Russkaja :D

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe auf meinem Blog auch darüber berichtet. :) Optisch finde ich die Flasche richtig toll. ♥ Ich musste auch rubbeln, um meine Haut gut sauber zu bekommen und manchmal habe ich am nächsten Morgen dennoch Pandaaugen aufgrund Wimperntuscheresten. :/ Ich verwende das Reinigungswasser daher nicht mehr direkt zum Abschminken, sondern eher zum Reinigen der Haut an sich und da erfüllt es einen super Zweck. :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab mir, total im Unverstand, das Grüne und das Rosane gekauft. Das Grüne hat auch einen Geruch und der ist nicht ganz so lecker.
    Ich nutz Mizellenwasser eher als Gesichtswasser, nach dem Abschminken. Für mich war das noch nie eine Option mich mit dem Wässerchen komplett ab zu schminken. An sich mochte ich das Gefühl danach gern, es hat nichts gespannt, gebrannt oder sonst was, aber ich hab eine Hautverschlechterung feststellen können [durch das grüne], was mir so gar nicht gefällt. Ich werde jetzt mal noch testen ob das Rosane evtl. besser ist und auch das Grüne nochmal probieren. Es muss ja nicht sein dass die Verschlechterung dadurch kam.

    Ich würde gern positiv darüber berichten können, schon allein was den Preis angeht. Ich hab ein Mizellenwasser von Avene, welches wirklich sehr gut ist aber bei Pflege greife ich gern auf Drogerieprodukte und auch deren Preise zurück.

    LG
    K.ro

    AntwortenLöschen
  5. Mir entfernt es auch zu wenig Produkt, ich finde das L'Oréal Mizellenwasser wesentlich besser!

    AntwortenLöschen
  6. Ich hatte keine Probleme damit, habe es gut vertragen und auch Mascara damit problemlos abbekommen:)

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe mehrere Sorten ausprobiert - und keine vertragen.Leider.Eine so schnelle Reinigung am Abend oder unterwegs wäre schön gewesen.Aber ich habe richtig trockene, rote entzündete Hautreizungen vor allem am Augenlied, neben den Nasenflügeln und um den Mund herum bekommen.
    Sieht fies aus und juckt und spannt.Ich nehme jetzt wieder meinen altbewährten milden Reinigungsschaum für empfindliche Haut.Eigentlich auch eine schnelle Sache.Sanft einmassieren und leicht mit einem feuchten,weichen Waschlappen vorsichtig abnehmen.Langsam erholt sich die Haut wieder.

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben:)
Ich freue mich riesig über jede Meinung von euch! Ob Kritik, Lob oder Anregungen...alles ist gern gesehen.
Bitt beleibt untereinander fair :-*

Eure Kommentare und Fragen beantworte ich grundsätzlich unter eurem Kommentar, teilweise kann es aber auch vorkommen, das ich euch auf eurem Blog antworte (insofern ihr einen habt). Aber das ist eher seltener:)

Liebe Grüße

Eure Eve :-*