Samstag, 26. Juli 2014

Balea Duschpeeling mit Mandarinen und Orangenduft


Hallo Mädels:)

heute möchte ich euch ein Peeling vorstellen. Ja, es ist wirklich etwas untypisch für mich, einen ganzen Post; einem Pflegeprodukt zu widmen!
Aber es hat mich so überzeugt, das ich es euch schnell zeigen möchte, denn es ist leider ein limitiertes Produkt.
 
Vor ein paar Wochen war ich im DM (wie so selten :D) und habe mich ein wenig bei den Duschgelen umgesehen. Eigentlich wollte ich mir auch mal näher dieses Ölpeeling ansehen, habe mich aber dann doch dagegen entschieden, weil ich als absoluter Hygienefreak irgendwie die Vorstellung hatte, das ich mit dem Peeling eine riesen sauerei anrichten würde. 

Aber da Balea ja immer eine schöne und große Auswahl hat, habe ich schnell ein anderes Peeling entdeckt, das nach einer Duftprobe, sofort in mein Einkaufs-Körbchen wanderte.


 Balea Duschpeeling mit Mandarinen und Orangenduft
200ml
ca. 2 Euro
(Limited Edition)

 photo IMG_9264_zpsd8580cc6.jpg


Das sagt DM zum Produkt: 
Das Duschpeeling mit Mandarinen- und Orangenduft verleiht der Haut ein frischeres Aussehen und neue Geschmeidigkeit. Mikrofeine Peelingkörnchen entfernen schonend Unreinheiten und abgestorbene Hautschüppchen - für ein deutlich verfeinertes Hautbild.
- Das Duschpeeling ist vegan-






Ich muss zugeben, das ich erst zögerlich zu diesem Produkt gegriffen habe, denn Balea bringt jeden Sommer...(oder jedes Quartal? Ich bin mir grad nicht sicher) eine neue Duftrichtung von diesen Peelings raus. Mit Graus erinnere ich mich an letzten Sommer an das Peeling mit Chai-Duft. Die Wirkung war sehr gut, aber meistens gefallen mir die Gerüche dieser Peelings überhaupt nicht! 

Aber dieses Peeling mit Mandarinen und Orangenduft ist absolut nach meinem Geschmack! 
Er erinnert mich ein wenig an "Split" Eis! Also schön sommerlich und trotz einer gewissen Süße, ein frischer Duft. 

Das Peeling selbst kommt in dieser "Quetschtube" ,mit dem sich das Produkt wirklich gut dosieren lässt. Die Öffnung ist nicht zu klein und die Tube lässt sich leicht zusammen drücken. Ich mag es auch viel lieber wenn  Peelings in solch einer Verpackung untergebracht sind, als in diesen Pötten (Hygiene....ich mag es nicht, bei Duschprodukten in einen Pott rein zu fassen um Produkt zu entnehmen).


 photo IMG_9274_zps0c4ef711.jpg



An sich ist das Peeling orange und enthält blaue Peeling-Kügelchen. Wie ihr seht, sind das nicht viele der blauen Peelingkörner, aber entweder entfalten sie sich irgendwie zu ganz vielen kleinen Körnern, oder es sind noch einige orangene oder durchsichtige Körner enthalten, die man auf den ersten Blick nicht sieht. 

Denn sobald sich das Produkt auf der Haut verteilt, merkt man ganz viele kleine Peeling-Körner, die man effektiv spürt, aber nicht zu grob sind. 
Das Peeling Gefühl auf der Haut fühlt sich gründlich und angenehm an.
Zusätzlich schäumt das Peeling auch gut auf, so das sich unter der Dusche der tolle Duft durch und durch entfaltet.




 photo IMG_9281_zps1d47d99d.jpg


Ich persönlich trage das Peeling einfach mit den Händen auf und verreibe es gründlich und massiere es richtig in die Haut ein. 
Es lässt es sich ohne großen Aufwand einfach wieder abspülen, ohne das Reste an der Haut pübrig bleiben. 
Nach dem Duschen kann man vom Duft her nichts mehr wahrnehmen, aber das macht nichts, da ich mich eh nach dem Duschen eincreme. 

Was aber auffällt ist, die Haut fühlt sich wirklich weich an. Und ich meine so richtig weich! 

Ganz speziell an den Beinen merke ich, wie gut ein Peeling bei mir wirkt.
Denn ich habe meistens richtig rauhe und extrem juckende Haut an den Schienbeinen, was innerhalb von wenigen Tagen zurückgegangen ist. Klar, die Haut ist noch trocken, aber sie juckt nicht mehr!

Und das ist sooooo eine Erleichterung! :) 

Ich wende das Peeling mindestens 3x die Woche an, meistens sogar öfter, weil ich den Duft so liebe;) Und dabei ist es durch diese tolle Verpackung auch noch super ergiebig...bei den Pötten neige ich schnell dazu, mehr Produkt zu entnehmen, als eigentlich notwendig ist. 




Und für die, die es wissen wollen und sich damit auskennen: 
hier noch die Inhaltsstoffe: 
 photo IMG_9283_zps5ef8f6d4.jpg


AQUA · SODIUM LAURETH SULFATE · COCAMIDOPROPYL BETAINE · ACRYLATES COPOLYMER · BAMBUSA ARUNDINACEA STEM POWDER · PEG-7 GLYCERYL COCOATE · PARFUM · CITRIC ACID · PEG-3 DISTEARATE · SODIUM LAUROYL GLUTAMATE · SODIUM CHLORIDE · PHENOXYETHANOL · BENZYL ALCOHOL · POTASSIUM SORBATE · SODIUM HYDROXIDE · SODIUM BENZOATE · TOCOPHERYL ACETATE · MANNITOL · PROPYLENE GLYCOL · CELLULOSE · BENZOIC ACID · HYDROXYPROPYL METHYLCELLULOSE · TOCOPHEROL · LIMONENE · CI 77289 · CI 15510





FAZIT

Sehr gute Pflege, toller Duft und das zu einem absolut günstigen Preis-Leistungsverhältnis!
Von mir gibt es also eine klare Kaufempfehlung für dieses Peeling von Balea. 
Ich werde mir auf jeden Fall bald noch ein paar Backups schnappen, bevor diese Duftrichtung wieder aus dem Sortiment verschwindet:)




Kommentare:

  1. Die Duschpeelings von Balea kenne ich auch sehr gut, allerdings sind mit die Körnchen für ein intensives Peeling zu fein. Ich greife da lieber zu gröberem Zeug wie das Rub Rub Rub von Lush :)
    Dennoch eine schöne Review, du hast mich auf jeden Fall neugierig gemacht :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag auch richtig harte Peelingkörner! XD Aber da diese hier wirklich ausrEichend sind und dabei so sanft sind, ist es für mich ein absolut tolles Produkt.

      Probier es aus ;)))

      LG Eve

      Löschen
  2. Es gibt immer ein Winter und ein SOmmerpeeling...das Chaipeeling war wohl noch aus dem Winter übrig, im letzten Sommer gab es nämlich Zitrone Buttermilch ...ich Klugscheißer :D

    Das diesjährige Peeling hat mich geruchlich leider nicht angesprochen, ich trauere immer noch dem Chai Peeling nach, das war traumhaft toll und viel besser als dieses ApfelZimt Teil aus diesem Winter.

    Aber jetzt habe cih erstmal ein Kokos Peeling vom Bodyshop :)

    AntwortenLöschen
  3. Ohh dieses Duschpeeling riecht sooo toll<3
    Lieebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  4. Das klingt ja klasse. Ich habe bei solchen fruchtigen Peelings immer etwas Bedenken. Meist reagiert meine Haut auf die Fruchtsäure mit roten Pustelchen. Der Duft klingt aber verlockend. ♥ Mal sehen, vielleicht lasse ich mich hinreißen und kaufe es auch mal. :D

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde das Duschpeeling auch recht gut, eines der besten die balea bisher rausgebracht hat.
    Wobei ich sagen muss, das Peeling aus dem letzten Jahr mit Buttermilch & Zitrone hat fast genauso gerochen wie dieses ;)

    lg russkaja

    AntwortenLöschen
  6. Ich mag die Duschpeelings von Balea total gerne und kaufe sie mir regelmäßig nach :) Leider dauert es in Österreich immer etwas länger bis die aktuelle LE im Laden zu finden ist, aber ich denke dass sich das Warten lohnen wird :D
    Tolle Review!
    Ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  7. ich liebe diese peelings - und habe auch das natürlich zu hause ... es fühlt sich super auf der haut an (nicht zu kratzig) und machen die haut superzart

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben:)
Ich freue mich riesig über jede Meinung von euch! Ob Kritik, Lob oder Anregungen...alles ist gern gesehen.
Bitte bleibt untereinander fair :-*

Eure Kommentare und Fragen beantworte ich grundsätzlich unter eurem Kommentar, teilweise kann es aber auch vorkommen, das ich euch auf eurem Blog antworte (insofern ihr einen habt). Aber das ist eher seltener:)

Liebe Grüße

Eure Eve :-*