Montag, 10. Juni 2013

Rival de Loop :Natural-Lift Make-up..oder ein Gral am Drogerie-Himmel!

Hallo Mädels!

wie der Titel euch schon verrät möchte ich euch heute eine Foundation aus dem Drogerie-Bereich zeigen und evtl. ans Herz legen.
Die Rede ist von dem Rival de Loop Natural Lift Make-up. Es soll optisch Falten reduzieren und einen glatten ebenmäßigen Teint zaubern. Ich habe das Make-up in der Nuance 01 Light Beige und habe es eigentlich nur gekauft weil ich neugierig war und schon einiges Gutes darüber gehört hatte.

Der unschlagbar günstige Preis von 3.79 Euro ist dabei natürlich auch ein guter Kritikpunkt....wenn ich bedenke das meine geliebte Chanel Foundation mit satten 45 Euro reinhaut.




Aber kommen wir erst einmal zum Produkt .

Das verspricht die Foundation:

"Rival de Loop Natural Lift Make-up verleiht der Haut ein pudrig zartes Erscheinungsbild. Kleine Fältchen werden durch lichtreflektierende Pigmente optisch reduziert.
Hautverträglichkeit dermatologisch getestet"



Das Natural-Lift-Makeup kommt in einem ziemlich stabilen runden "Glasflächschen" mit hygienischem Pumpspender daher (Daumen hoch). Nur der Plastikdeckel ist natürlich nicht so schön....passt irgendwie nicht in das Gesamtbild...aber gut bei dem Preis ist das völlig in Ordnung.
Die Pumpvorrichtung fühlt sich sehr stabil an und ein genaues dosieren ist hiermit wunderbar möglich.
Enthalten sind 30ml wie bei jedem gängigen Makeu-up.


Die Verpackung kann somit schonmal deutlich punkten!
Aber nun zum Inhalt, dem wesentlich wichtigerem Teil:
Die Foundation hat eine ziemlich feste aber cremige Konsistenz.
Nimmt man einen kräftigen Pumpstoß kommt dieses kleine "Würstchen" zum Vorschein....
Der Geruch ist eher neu für mich und ich könnte ihn mit nichts vergleichen....die Foundation riecht halt nach "Rival de Loop" ;) *lach* aber keineswegs unangenehm. Zudem verfliegt der Geruch auch sehr schnell wieder.



Die Foundation ist eher gelbstichig und perfekt für mein kalkiges fahles Gesicht. Ich erhoffe mir den versprochenen Effekt der sogenannten lichtreflektierenden Pigmente! Diese Foundation ist auch durchaus hell genug für meine Haut und dunkelt nicht nach! TOP!



Der Auftrag:
habt ihr die Foundation entnommen, dann müsst ihr euch ein klein wenig beeilen, denn die Foundation trocknet schnell an. Dennoch ist sie trotz ihrer so zähen und festen Konsistenz auf zu tragen wie eine reichhaltige Creme und fühlt sich keineswegs pappig oder störrisch auf der Haut an. Ist die Foundation einmal ordentlich eingearbeitet fühlt sie sich eher leicht an und ist kaum wahr zu nehmen.



Sie lässt sich sowohl mit den Händen als auch mit dem Pinsel wunderbar geichmäßig einarbeiten und ihr könnt danach direkt mit dem Abpudern beginnen, denn die Foundation ist dann sozusagen "eingetrocknet und eingezogen" in eure Haut.
Zudem bin ich echt erstaunt über die wunderbare Deckkraft dieses Produktes und wie toll die Haut nach dem Auftrag aussieht.
Sehr erfrischt und wirklich ebenmäßiger (vllt. ist es ja auch Einbildung...haha)
Aber meine Haut erscheint einfach  nicht mehr so fahl wie vorher und ich fühle mich wohler.
Meine Pickel, die sich ab und an in mein Gesicht schleichen werden mit dieser Foundation zuverlässig abgedeckt und sogar meine kleine "Denkfalte" an der Augenbraue zwischen meinen Augen scheint minimaler zu erscheinen.
Im Winter hat die Foundation meine Haut zudem sogar noch gepflegt und geschmeidig gehalten. Meine Chanel Foundation hat da leider kläglich versagt (diese ist aber auch ölfrei).
Fazit 
Daumen hoch von mir für dieses grandiose und so günstige Drogerie- Foundation.
Unreinheiten und kleine Fältchen deckt sie optimal ab und pflegt die Haut, wenn es draußen mal kalt und störrig ist. Wer eine ölige Haut hat so wie ich kann die Foundation im Winter bedenkenlos benutzen...ich habe davon keine Nachteile erfahren.
Jetzt bei den steigenden Temperaturen werde ich das Verhalten auf öliger Haut testen müssen, doch ich denke ich greife bei den wärmeren Temperaturen doch lieber wieder zu der "Perfection Lumiere", da sie einfach leichter ist im Sommer und warscheinlich besser für meine zickige Haut . 
Trotz der bedenklich festen Konsistenz ist die Foundation auf dem Gesicht federleicht und wunderbar gleichmäßig ein zu arbeiten!
Und die hält den ganzen Tag!!!
Selbst nach anstrengenden Arbeitstagen bin ich nach Hause gekommen ohne das was an der Foundation  etwas verrutscht war.
Ich kann diese Foundation bedenkenlos weiter empfehlen und rate jedem, der etwas günstiges sucht und eine tolle Wirkung erzielen will zu diesem Make-up. Mädels mit trockener Haut brauchen sich garkeine Gedanken zu machen und diejenigen mit der öligeren Variante so wie ich müssen es einfach ausprobieren. Bei mir hat sie auf jeden Fall wunderbar funktioniert!:)

Kommentare:

  1. Diese Foundation besitze ich auch und sie ist mittlerweile wirklich ein Liebling geworden! Ich finde die Deckkraft echt klasse, zumal der Preis unschlagbar ist. Allerdings stört mich der Geruch (wie bei allen Produkten von RdL :D).

    http://keepcalmandeatmorecake.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich nach einem guten Produkt an :)
    Ich benutze zur Zeit die Foundation von Catrice, ahbe aber auch schon öfters überlegt diese mal auszuprobieren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja wenn die Catrice mal leer ist ;)

      Löschen
  3. Das hört sich ja mal vielversprechend an. Wie würdest du den Farbton im Vergleich zur Perfection Lumiere einschätzen (die hast du auch in B10 oder?!)?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja da habe ich auch die hellste Nuance....ich finde die Perfection Lumiere etwas orangestichiger. Die "natural lift" ist eher gelbstichig und "weiser". Die Perfecttion lumiere erscheint neben ihr schon fast rosig. Die "natural lift" ist definitiv heller.

      Löschen
  4. Yay, die ist auch mein absoluter Liebling!!

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben:)
Ich freue mich riesig über jede Meinung von euch! Ob Kritik, Lob oder Anregungen...alles ist gern gesehen.
Bitt beleibt untereinander fair :-*

Eure Kommentare und Fragen beantworte ich grundsätzlich unter eurem Kommentar, teilweise kann es aber auch vorkommen, das ich euch auf eurem Blog antworte (insofern ihr einen habt). Aber das ist eher seltener:)

Liebe Grüße

Eure Eve :-*