Mittwoch, 17. April 2013

Schöne Hände will man schütteln!

Hallo Mädels!


"Die Hände sind unser bestes Werkzeug", wie meine Oma immer zusagen pflegte.
Ob basteln, stricken, kochen, putzen und andere berühren....alles das können unsere Hände und machen sie somit zu einem der wichtigsten Körperteile überhaupt.
Die Hände sind das erste, die unseren Körper ein Signal übermitteln....fühlt sich etwas schön an. Ist etwas angenehm oder eher unangenehm. Das alles bestimmen unsere Hände.

Sie bestimmen auch, ob sich andere Hände unangenehm oder sanft und gepflegt anfühlen. Und ich persönlich finde nichts schlimmer als jemandem die Hand zu schütteln, der unangenehm rauhe und ungepflegte Hände hat.
Umso mehr achte ich auf meine Hände, denn ich möchte das man mir gerne die Hand schüttelt!



Meine Everyday Must-Haves



Durch die normalen Umwelteinflüsse und Hauhalt sind meine Hände schon äußerst strapaziert. Was das Ganze nicht besser macht ist das ständige Desinfizieren auf der Arbeit.
Nach 8 Stunden arbeitstag ohne eincremen gleichen meine Hände eher einem Schlachtfeld. Rötungen, Hautschuppen und ein spannendes Hautgefühl machen sich breit.
Um dem entgegen zu wirken creme ich mich auf der Arbeit alles 2 Stunden mit der Cien Handcreme mit Mandelöl und Sheabutter   ein.  Diese bekommt ihr für wenig Geld im Lidl...sie ist sehr pflegend und zieht schnell ein.
Nach der Arbeit und dem letzten Desinfizieren benutze ich die Alverde Sensitiv Handcreme mit Aloe Vera Reis. Sie ist sehr "fettig" und zieht langsamer ein dafür pflegt sie aber wirklich gut. Leider riecht sie etwas unangenehm.
Unter der Dusche benutze ich täglich für die Hände das "Clean & Care" milde Peeling...eigentlich ist sie für das Gesicht aber da ist es mir zu "reichhaltig". Meinen Händen hat es aber wirklich gut getan und ich habe weniger bis garkeine rauhen Stellen.
Für die Intensivpflege 


Neutrogena Handcreme "parfumiert" - hochkonzentriert. Diese soll für 300 Anwendungen reichen, weil ein Tropfen an Produkt für einen Eincreme-Vorgang schicken soll. Davon merke ich nichts, denn ich brauche definitiv mehr. Sie ist sehr fettig und zieht sehr sehr langsam ein, deswegen massiere ich sie vor dem Schlafengehen  ein und morgens sind die Hände samtig zart:)
Die Nivea Feuchtigkeitscreme ist für Gesicht, Körper und Hände gedacht. Ab und zu benutze ich sie für den ganzen Körper, weil sie super gut riecht und pflegt. Meine Hände pfegt sie vor dem Schlafengehen beim Lesen wunderbar und bereitet sie gut auf die Neutrogena-Pflege vor.
Habe ich dennoch mal offene und wunde Stellen benutze ich die "Dalan D'Olive" Intensiv Creme und am nächsten Tag fühlen sich die Hautstellen schon viel besser an. Nach 2 Tagen ist meist alles verschwunden. Ein wahrer Geheimtipp sage ich euch!
Und wie pflegt ihr eure Hände?
Oder sind eure Hände nicht so empfindlich wie meine?
Lasst es mich wissen. Ich bin neugierig!:)
Liebe Grüße
Eve




Kommentare:

  1. Ich benutze immer die Handcreme von Soap & Glory: Handfood! Die Pflege ist für meine Hände einfach das Richtige. Unterwegs darf dann auch ein kleines Desinfektionsmittel nicht fehlen.

    AntwortenLöschen
  2. Für mich sind gepflegte Hände auch total wichtig. Die Handcreme von Neutrogena habe ich auch schonmal ausprobiert und ich fande die echt gut :)

    Liebste Grüße :)

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, wer kann denn da so lustige Bilder auf Hände malen? :D
    Ich mag die Dalan Creme gar nicht. Der Geruch und die Pflegewirkung sind nicht meins.
    Was Handcremes betrifft habe ich eine riesige Armee zuhause.
    Am überzeugendsten für mich waren:
    Neutrogena (die, die du auch hast)
    Balea Handkonzentrat
    Seba Med
    Eucerin (die ist tatsächlich die allerbeste!)


    Für zwischendurch benutze ich meist Die Hipp Pflegecreme für Gesicht und Hände, weil sie schnell einzieht.

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben:)
Ich freue mich riesig über jede Meinung von euch! Ob Kritik, Lob oder Anregungen...alles ist gern gesehen.
Bitte bleibt untereinander fair :-*

Eure Kommentare und Fragen beantworte ich grundsätzlich unter eurem Kommentar, teilweise kann es aber auch vorkommen, das ich euch auf eurem Blog antworte (insofern ihr einen habt). Aber das ist eher seltener:)

Liebe Grüße

Eure Eve :-*